Fortuna Eck in Flingern bleibt ein weiteres Jahr geöffnet

Monis grosses Glück : Fortuna Eck ist gerettet

Monika Frohburg bekam ihr schönstes Weihnachtsgeschenk schon acht Tage vor Heiligabend. Am 16. Dezember meldete sich das Büro von Oberbürgermeister Geisel bei der Flingeraner Wirtin, um zu verkünden, dass ihre Kneipe ein Jahr Verlängerung bekommt.

Eigentlich sollte die Schankstube Ende des Jahres dichtmachen. Notgedrungen, weil der Investor die Miete verdoppeln wollte. Das konnte der OB nun in einem 4-Augen-Gespräch, das er im Rathaus mit dem Investor geführt hatte, abwenden. „Mir ist ein Felsbrocken vom Herz gefallen“, so Moni. Entsprechend hoch schwappten die Emotionen, als Geisel und sein Referent kurz nach der Rettung persönlich im Fortuna Eck auftauchten. „Ich habe beide ganz fest gedrückt“, erzählt Moni. Ihr Plan, den Champagner aufzumachen, wurde dann allerdings doch zerschlagen. Die beiden Herren aus dem Rathaus hatten wohl noch Termine. Zumindest Geisel hat am Fortuna Eck aber Gefallen gefunden. Er will eventuell zu Silvester noch mal in der Eckkneipe vorbeischauen.