Das Sondertrikot „Altstadt“ und ein Kanaldeckel helfen der Armenküche „Etwas zurückgeben“

Mit dem Sondertrikot „Altstadt“ wird Fortuna Düsseldorf am Sonntag, 7. April, beim dritten Freispiel im Rahmen von „Fortuna für alle“ gegen Eintracht Braunschweig auflaufen. Dabei wird mit 5 Euro pro verkauftem Trikot die Armenküche in der Düsseldorfer Altstadt unterstützt.

Deckel drauf: Frank Heuner, technischer Betriebsleiter beim Stadtentwässerungsamt, Katharina Rohde und Pater Wolfgang Sieffert vom Verein Altstadt-Armenküche und Oskar Deecke, Direktor Marketing B2C Fortuna Düsseldorf, v. l.).

Deckel drauf: Frank Heuner, technischer Betriebsleiter beim Stadtentwässerungsamt, Katharina Rohde und Pater Wolfgang Sieffert vom Verein Altstadt-Armenküche und Oskar Deecke, Direktor Marketing B2C Fortuna Düsseldorf, v. l.).

Foto: Rheinische Post/F95

Im kommenden Heimspiel gegen die abstiegsbedrohten Niedersachsen will die Fortuna Rang drei und damit den Relegationsplatz um den Bundesligaaufstieg mit einem Sieg verteidigen. Das für diese wichtige Partie herausgegebene Sondertrikot ist laut Verein in einem grau-schwarzen Blockstreifen-Design gehalten. Der Altstadtbezug werde durch die Aufnahme der verschiedenen Kopfsteinpflasterarten und F95-Neonsigns, die in den Kneipen und Bars der Düsseldorfer Viertels zu finden sind, visualisiert. Die Rückennummer erstrahle in einer Neonröhrenoptik, zudem finde sich das Altstadt-Neonlogo als Nackenbadge auf dem Trikot wieder.

Das Trikot ist in den Größe S bis 3XL erhältlich. Von jedem verkauften Jersey werden 5 Euro an die Armenküche in der Altstadt gespendet. „Die Düsseldorfer Altstadt hat durch ihre Architektur, die Nähe zum Rhein, die Gastronomie und die spezielle Atmosphäre eine ganz besondere Anziehungskraft. Wir sind als Fortuna Teil dieser schönen Stadt und wollen mit dem einzigartigen Trikot diese Verbindung zwischen Verein und Stadt unterstreichen“, sagt Fortuna-Sportchef Klaus Allofs. „Und wir wollen auch etwas zurückgeben und spenden daher an die Armenküche.“

 Sondertrikot Altstadt

Sondertrikot Altstadt

Foto: F95

Zudem wird es eine weitere Aktion geben. So wurde gemeinsam mit der Altstadtarmenküche und dem Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf (SEBD) ein F95-Kanaldeckel eingesetzt – dieser ist ebenfalls im Design des Sondertrikots visualisiert. Darüber hinaus spendet der Trikotsponsor des Klubs zusätzlich 7.500 Euro: Damit werden ein Kühlsystem und insgesamt 150 Rucksäcke für Bedürftige finanziert.

Meistgelesen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
Neueste Artikel
400 Jahre-Müll
Kippensammler waren „erschütternd“ erfolgreich 400 Jahre-Müll
Flatterkraft
Die richtige Fledermaus-Mischung Flatterkraft
An Grenzen stoßen
Rheinbahn 8 Mio. Euro besser - aber Finanzbedarf steigt An Grenzen stoßen
Zum Thema
Automatisch drosseln
E-Fahrzeuge: „Langsam“-Zonen, Stationen in allen Stadtteilen Automatisch drosseln
Aus dem Ressort
Der UEFA EURO-Pokal kommt am 9.
Die Trophäe im Blick
EM-Pokal kann am 9. und 10. April auf dem Marktplatz besichtigt werdenDie Trophäe im Blick
Verstärkung
Kinderschutz in Düsseldorf im 24 Stunden-Dienst Verstärkung