Düsseldorfer Unternehmen und der Umstieg aufs Rad ADFC: „Betriebe zu fahrradunfreundlich“

Der ADFC Düsseldorf fordert Düsseldorfer Betriebe und Behörden auf, fahrradfreundlicher zu werden. Auch die Stadt, mit über zehntausend Beschäftigen einer der größten Arbeitgeber hier, müsse sich endlich auf den Weg machen, das Prädikat „fahrradfreundlich“ zu erwerben.

  Mit dem Rad zur Arbeit - in puncto fahrraddfreundliche Unternehmen hat Düsseldorf laut dem ADFC Nachholbedarf.

Mit dem Rad zur Arbeit - in puncto fahrraddfreundliche Unternehmen hat Düsseldorf laut dem ADFC Nachholbedarf.

Foto: Pixabay

„Schon im  April 2018 hatte der Verkehrsausschuss eine Zertifizierung beschlossen und dann im letzten Mai erneut positiv votiert. Die endgültige Beschlussfassung wurde aber mehrfach in verschiedene Ausschüsse verwiesen, die Sache scheint nicht recht voranzukommen“, sagt Lerke Tyra, Vorsitzende des ADFC Düsseldorf. „Wir wünschen uns, dass sich das 2023 ändert!“

Denn wer Beschäftigte aufs Rad bringe, profitiere gleich mehrfach: Er kann Ressourcen sparen und Finanzen sinnvoll einsetzen; Fahrradparken ist unterm Strich günstiger und benötigt weniger Raum als Pkw-Parkplätze. „Fahrradfreundliche Arbeitgeber haben ein positives Unternehmensimage, vor allem für junge und gut ausgebildete Arbeitskräfte“, so Tyra weiter. „Darüber hinaus fördert Fahrradfreundlichkeit des Betriebs die Bindung von Mitarbeitenden und das Teamgefühl. Das ist ein nicht unerhebliches Kriterium im Wettbewerb um Fachkräfte.”

Der ADFC-Bundesverband unterstütze und begleite den Zertifizierungsprozess aktiv. Man wisse, dass viele Betriebe sich um mehr Fahrradfreundlichkeit bemühen. Bisher hätten sich aber erst sechs Arbeitgeber in Düsseldorf fahrradfreundlich zertifizieren lassen.

Das EU-weite Siegel „Zertifizierter Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ wird in Deutschland exklusiv vom ADFC vergeben - in Bronze, Silber oder Gold. Den höchsten Standard „Gold“ haben die Düsseldorfer Arbeitgeber Ubisoft Blue Byte GmbH und das ehemalige NRW-Verkehrsministerium, heute Teilbereich des NRW-Umweltministeriums.

Meistgelesen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
Neueste Artikel
400 Jahre-Müll
Kippensammler waren „erschütternd“ erfolgreich 400 Jahre-Müll
Flatterkraft
Die richtige Fledermaus-Mischung Flatterkraft
An Grenzen stoßen
Rheinbahn 8 Mio. Euro besser - aber Finanzbedarf steigt An Grenzen stoßen
Zum Thema
Gnade für Gisa
Ein Brief soll fifty fifty-Verkäuferin aus der Haft holen Gnade für Gisa
Kauflaune steigt
Handel vor „überraschend positivem“ Fest-Geschäft Kauflaune steigt
Leistungsdichte
Stipendium für die JuniorsportlerInnen 2022 Leistungsdichte
Abgetrennt
Gesicherter Radweg auf einem Abschnitt der Haroldstraße Abgetrennt
Auf dem Kopf stehen
Radschläger vor Stadt-Kulisse: Grundschul-Bilder im Rathaus Auf dem Kopf stehen
Aus dem Ressort
Die diesjährigen Fahrzeugbegleiter bekamen ihre Urkunden
Gemeinsam stark
Ausbildung Sicherung Schulweg Gesamt- und RealschuleGemeinsam stark
Gegen Hetze
Mit Antirassismus-Projekt gewinnen Gegen Hetze