Vorentwurf zum Wiederaufbau des Zooparks wird vorgestellt

Vorentwurf zum Wiederaufbau des Zooparks wird vorgestellt

Einen Vorentwurf zum Wiederaufbau des Zooparks stellt das vom Gartenamt der Stadt beauftragte Planungsbüro Greenbox am Donnerstag, 22. Oktober, 18 Uhr in der Aula der Carl-Sonnenschein-Schule, Graf-Recke-Straße 153, vor.

Es ist der zweite Termin zur Bürgerbeteiligung. In einem ersten Termin im August sind bereits Ideen aus der Bevölkerung zum Wiederaufbau der Anlage gesammelt worden. Diese sind nun in den Vorentwurf des Planungsbüros eingeflossen.

In der aktuellen Veranstaltung werden den Teilnehmern die Rahmenbedingungen für den Wiederaufbau und das "neue" Konzept des Zooparks vorgestellt. Zusätzlich werden die vorgezogenen Arbeiten zur Wiederbepflanzung infolge der Ela-Schäden erläutert, die noch in der Pflanzsaison 2015/16 umgesetzt werden sollen.

Der Zoopark wurde durch den Sturm Ela am Pfingstmontag, 9. Juni 2014, schwer beschädigt und soll in den nächsten Jahren neu aufgebaut werden. Gemeinsam mit interessierten Düsseldorfern hatte das Gartenamt und die Bezirksvertretung 2 (Flingern, Düsseltal) mit dem Planungsbüro Greenbox in einer 1. Bürgerbeteiligung im August Ideen für den Wiederaufbau der Parkanlage entwickelt. Die Bürger haben nun Gelegenheit, ihre weiteren Anregungen und Ideen gemeinsam mit den Planern zu diskutieren.

Interessierte können sich bei der Bezirksverwaltungsstelle 2 unter Ruf 0211.89-24972, E-Mail bezirksverwaltungsstelle.02@duesseldorf.de oder beim Gartenamt unter Telefon 0211.89-94800 oder E-Mail gartenamt@duesseldorf.de anmelden.