1. Düsseldorf

Gerresheim freut sich über einen neuen Spielplatz auf dem Apostelplatz

Gerresheim : Neue Vielfalt

Der umgestaltete Apostelplatz in Gerresheim ist nach der Öffnung der Kinderspielplätze endgültig ein Platz der Begegnung geworden. Oberbürgermeister Thomas Geisel, der den Platz zusammen mit Gartenamtsleiterin Dorik Törkel der Öffentlichkeit präsentierte, sagt: „Natürlich bis auf Weiteres mit dem gebotenen Abstand untereinander.“

Doris Törkel ergänzt: „Der Apostelplatz hat - eingerahmt durch alten Baumbestand - mit seiner offenen und modernen Gestaltung einen ganz besonderen Charme erhalten. Durch Sitzgelegenheiten, Veranstaltungsfläche sowie Sport- und Spielflächen bietet der Platz attraktive Aufenthaltsmöglichkeiten für alle Altersklassen. Mit dem beleuchteten Kletterspielgerät ist es auch auf dieser Spielfläche gelungen, ein Alleinstellungsmerkmal unter den Düsseldorfer Spielplätzen zu schaffen.“

Nach Fertigstellung der Bauarbeiten befindet sich an der Benderstraße nun ein moderner, attraktiver und vielfältiger Stadtplatz. Er lädt die Bürgerinnen und Bürger zum Treffen, Verweilen, und Spielen ein. Die Platzfläche wurde offen und multifunktional angelegt. Neben altersgerechten Sitzgelegenheiten mit Armlehnen, die zu einem gemütlichen Plausch einladen, gibt es Spiel­- und Bewegungsgeräte. Zudem sind Flächen für einen Wochenmarkt sowie weitere Veranstaltungen berücksichtigt worden.

Der Platz wurde neu gepflastert und mit neuen Abfallbehältern bestückt. Ein zur Benderstraße ausgerichteter Teil der Platzfläche lädt unter anderem zum Boule spielen ein. In zwei neuen Sandspielflächen kommen kleinere Abenteurer auf ihre Kosten. Dort gibt es Schaukeln, eine davon mit Kleinkindersitz, sowie ein großes Kletterspielgerät mit LED-Beleuchtung, was es in Düsseldorf bislang nur dort, auf dem Apostelplatz, gibt.

Der alte Baumbestand ist erhalten geblieben und prägt den Platz auch künftig. Zusätzlich sind ein Amberbaum, Hainbuchenhecken und Blühstauden gepflanzt worden. Sie werden den Platz im Frühjahr durch ihre Blühakzente und im Herbst durch ihre Färbung schmücken.