Die Organisatoren der "Kulinarischen Schnitzeljagd" möchten mit ihrem Konzept gerne deutschlandweit durchstarten.

Kulinarische Schnitzeljagd in Zukunft deutschlandweit : Düsseldorfer Start-up mit Crowdfunding-Kampagne

Seit 5 Jahren gibt es die „Kulinarische Schnitzeljagd“ in Düsseldorf. Nachdem sie 2019 erstmalig auch in anderen Metropolen NRWs stattgefunden hat, möchte das Start-up nun deutschlandweit durchstarten. Eine Crowdfunding-Kampagne soll dabei helfen.

Die „Kulinarische Schnitzeljagd“ ist eine Entdecker-Tour zu den wohlschmeckendsten Geheimnissen einer Stadt. 400 Teilnehmer besuchen innerhalb eines Tages bis zu 15 Restaurant, Cafés und Feinkostläden. Dabei bewegen sich die meisten von ihnen mit dem Fahrrad fort.

Die Idee zu all dem stammt von einem Düsseldorfer Startup, das nun deutschlandweit expandieren möchte. Dafür benötigt es finanzielle Unterstützung, die über eine Crowdfunding-Kampagne generiert werden soll.

Unter www.startnext.com/kuschnija kann zwischen dem 29. Oktober und 30. November gespendet werden. Jeder Unterstützer erhält ein Dankeschön in Gestalt eines Gutscheins oder Merchandiseproduktes.