Benrath startet Entdeckungsreise in die Bier-Welt Schaum-Stoff

Die Benrather Bierbörse öffnet vom 12. bis 14. Juli zum 31. Mal Ihre Tore und lädt die Besucher zu einer kulinarischen Entdeckungsreise durch die Welt der Biere ein.

Zum 31. Mal steigt die Bierbörse in Benrath.

Zum 31. Mal steigt die Bierbörse in Benrath.

Foto: Veranstaltungsbüro Nolden

Drei Tage lang stehen dann Vielfalt, Genuss und Gemeinschaft im Mittelpunkt. Im Stadtteilzentrum und auf der Heubesstraße finden rund 40 Ausschank- und Speisegeschäfte Platz, welche den Gästen einheimische und außergewöhnliche Köstlichkeiten präsentieren. Bei der Auswahl aus mehreren hundert Biersorten sollte jeder und jede sein bzw. ihr Lieblingsgetränk finden und auch der Hunger kann mit dem ein oder anderen kulinarischen Highlight gestillt werden.

Viele internationale Biersorten, wie das spanische Urlaubsbier San Miguel, das Sagres aus Portugal oder das polnische Zywiec stehen für die Besucher bereit. Auch die deutschen Biere zeigen ihr Facettenreichtum: Ob das bayrische Starnberger, das süffige Lausitzer Porter oder das ansässige Füchschen Alt aus Düsseldorf.

Die Öffnungszeiten der Traditions-Veranstaltung im Stadt-Süden lauten am Freitag und und am Samstag von 15 bis 23 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 20 Uhr. Der Eintritt zur gesamten Bierbörse ist kostenfrei.

„24 Stunden Action“
Lage am Worringer Platz „spitzt sich zu“ - Antrag im Stadtrat „24 Stunden Action“