1. Düsseldorf

220.000 Frühlingsblüher wurden in Düsseldorfs Grünanlagen gepflanzt.

Blumenpracht : Frühlingsboten für Düsseldorf

Insgesamt 220.000 Frühlingsblüher wurden in Düsseldorfs Grünanlagen gepflanzt. Allein im Nordpark bringen rund 40.200 blühende Pflanzen den Frühling in die Innenstadt.

Damit der Frühling in seiner vollen Blütenpracht in Düsseldorf einziehen kann, haben die Mitarbeitenden des Gartenamtes in den letzten Wochen insgesamt rund 220.000 Frühlingsblüher in den Grünanlagen gepflanzt. Die Blütenpracht kann bei einem Spaziergang vielleicht sogar das Herz des einen oder anderen erfreuen und lässt die Sorgen in diesen schwierigen Zeiten - angesichts der Situation rund um den Coronavirus - für einen Moment vergessen.

Unter anderem sorgen nun 84.000 Veilchen - darunter Hornveilchen (Viola cornuta) und Stiefmütterchen (Viola wittrockiana) -, 63.000 verschiedene Tulpen sowie 18.000 Vergissmeinnicht für farbenfrohe Akzente in ganz Düsseldorf. Auch über 13.000 Bellis, 9.000 Narzissen, 4.600 Krokusse, 2.000 Goldlack-Pflanzen und 720 Primeln tragen in der ganzen Stadt zu Frühlingsgefühlen bei. Die Pflanzen kommen aus der Stadtgärtnerei Düsseldorf.

Im Ehrenhof erfreuen 11.000 verschiedene Pflanzen die Flanierenden. Foto: Stadt Düsseldorf/Melanie Zanin

Im Nordpark wurden insgesamt rund 40.200 Frühlingsblüher gesetzt: Darunter 7.800 rote und weiße Bellis (Bellis perennis 'Tasso Red' und 'Habanera White with red Tips'), die auch als Tausendschön oder Gänseblümchen bekannt sind. Den Schlosspark Benrath – mit dem Französischen Garten, dem Parterregarten, der Bartschüssel und dem Blumengarten – zieren 60.900 Frühlingsblüher. Rund 26.000 Veilchen, 20.000 Tulpen sowie 4.300 Vergissmeinnicht sorgen mit ihrem Farb- und Formspiel für eine umfangreiche Vielfalt.

Den Schlosspark Benrath - mit dem Französischen Garten, dem Parterregarten, der Bartschüssel und dem Blumengarten - zieren 60.900 Frühlingsblüher. Foto: Stadt Düsseldorf/Melanie Zanin

Der Corneliusplatz wird ebenfalls wieder in frühlingshafter Pracht erstrahlen. In die Beete werden die Mitarbeiter des Gartenamtes in der nächsten Woche über 11.000 farblich aufeinander abgestimmte Frühlingsblüher pflanzen. Neben schon blühenden Pflanzen werden vorgetriebene Blumenzwiebeln eingesetzt, deren Blüten sich im April/Mai entfalten werden.

Den Ehrenhof zieren rund 11.000 verschiedene Pflanzen. Das Goltsteinparterre im Hofgarten lockt mit rund 12.500 Frühlingsblühern. Im Rheingärtchen hat das Gartenamt über 5.500 und am Barbarossaplatz rund 1.100 Blühpflanzen neu in die Erde gesetzt.

Auch die 18 Pflanzkübel auf der Königsallee schmücken Düsseldorfs Prachtstraße mit saisonalen Blumen. Für die Frühjahrsbepflanzung hat das Gartenamt aufeinander abgestimmte Blühpflanzen in den Farben Grün und Weiß ausgewählt, die sich in das elegante Flair der "Kö" einfügen. Die Fußgängerzone in Garath ist mit 2.500 Frühlingsblühern verziert und auf den Friedhöfen vertreiben die leuchtenden Farben der Frühlingsblumen graue Tage. So wird es in Düsseldorf endlich wieder bunter.