DEG: Verlieren verboten!

DEG: Verlieren verboten!

Verlieren verboten heißt es für die DEG im Kampf um die Play-offs. Doch Freitag in Bremerhaven (19.30 Uhr) und Sonntag im Heimspiel gegen Wolfsburg (19 Uhr, ISS Dome) warten ganz schwierige Aufgaben.

Der Düsseldorfer Anzeiger sagt, wie die Chancen stehen.

Die Form: Au Backe! Die Jungs aus dem Norden sind in Top-Form, gewann die letzten sechs Spiele in Folge.

Die Besten: Jan Urbas (19/18), Kris Newbury (10/23) und Christopher Rumble (4/26) punkteten bisher am besten.

Besonderheit: Die Pinguins trafen schon sieben Mal in Unterzahl. Nur München (8) gelang dieses Kunststück noch öfter.

Letzte Duelle: Alle drei Saisonspiele gingen bisher an die DEG (3:2, 4:0, 2:5)!

Chancen: 50 Prozent– Bremerhaven liegt der DEG, ist aber voll im „Flow“ – ganz offene Sache!

Grizzlys Wolfsburg

Die Form: In den ersten sieben Spielen des Jahres gab es nur einen Sieg (3:0 gegen Köln…).

Die Besten: Tyler Haskins (7/26), Kris Foucault (18/14) und Jeremy Dehner (6/25) sind die Lebensversicherung der Grizzlys.

Besonderheit: Gleich acht (!) Wolfsburger spielten schon für Köln. Motivation genug…

Letzte Duelle: Bisher gab’s in drei Duellen nur zwei von neun Punkten für die DEG (3:2 n.V., 3:0, 1:2 n.P.).

Chancen: 55 Prozent– Das wird jetzt anders. Heimsieg!

(City Anzeigenblatt Duesseldorf)
Mehr von Düsseldorfer Anzeiger