1. Düsseldorf

Verdacht der Unfallflucht - Radfahrer leicht verletzt

Verdacht der Unfallflucht - Radfahrer leicht verletzt

Die Polizei Düsseldorf sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmittag in Grafenberg ereignete. Ein bislang Unbekannter hatte mit seinem Pkw beim Überholvorgang einen Radfahrer touchiert und seine Fahrt im Anschluss fortgesetzt, ohne sich um den leicht verletzten Mann zu kümmern.

Zur Unfallzeit befuhr ein 52 Jahre alter Düsseldorfer mit seinem Fahrrad die Lindemannstraße in Richtung stadteinwärts. Er hatte gerade die Grafenberger Allee passiert, als ein blaues SUV ihn überholte.

Beim Überholvorgang wurde der 52-Jährige von dem Radkasten des Anhängers getroffen, sodass er auf den Gehweg geschleudert wurde und zwei geparkte Pkw beschädigte. Der vermeintliche Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne anzuhalten. Der Düsseldorfer zog sich leichte Verletzungen zu.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein blaues SUV mit einem Anhänger, auf dem sich ein Pkw (Mini) befand.

Hinweise zu dem Fahrzeug oder Fahrer werden an das Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter 0211-8700 erbeten.