1. Düsseldorf

Bringt die Kinder ins Theater

Bringt die Kinder ins Theater

Das Motto des diesjährigen Welttag des Kinder- und Jugendtheaters lautet "Take a child to the theatre today" (Nimm' heute ein Kind mit ins Theater). Fürs Junge Schauspiel in Düsseldorf ab sofort ein dauerhaftes Motto.

"Kinder kommen mit Kunst und Kultur nicht in Bezug, wenn ihr Umfeld nicht mitmacht", sagt Stefan Fischer-Fels. Dabei öffne das gemeinsame Kunsterlebnis das Herz und löse die Zunge. Der Leiter des Jungen Schauspiel und sein Team wollen deshalb Theater-Paten und Kinder zusammenbringen. Besonderen Anreiz gibt es durch eine Bonuskarte, mit der man sich im Theater in Rath die gemeinsamen Besuche abstempeln lässt. Wer beim vierten Mal mit Kind kommt, darf die Vorstellung kostenfrei besuchen.

Die ersten Theater-Paten werben auch gleich für das neue Angebot. Daniel Kreutzer, langjähriger Kapitän der Düsseldorfer EG etwa, wirbt mit seinen Töchtern Liz (7) und Fee (10) für die Idee. Rajiv Strauß, SPD-Ratsherr und Vorsitzender des Freundeskreises am Jungen Schauspielhaus, ist eigentlich schon längst Pate. Mit seiner Nichte Maja (5) besucht er gerne Vorstellungen. Denn: "Ein Kind guckt mit Verstand und Herz. Und wir haben eine gemeinsame Geschichte."

"In Düsseldorf", sagt Fischer-Fels, "gibt es ein unglaublich reiches Angebot. Mit einem eigenen Haus für Kinder und Jugendliche haben wir eine privilegierte Situation." Es sei auch nicht selbstverständlich, brisante Themen auf die Bühne zu bringen. "Dabei sind Kinder kompetente Zuschauer, die Komplexität aushalten." Sie müssen nur den Weg ins Theater finden.

Deshalb der leidenschaftliche Aufruf von Fischer-Fels, die eigenen Kinder, die Kinder der Freunde oder Nachbarn mitzunehmen. So wie Traudl und Harry Peters. Den achtjährigen Gustaf nennen sie ihren "Leihenkel". Einmal in der Woche kochen sie gemeinsam, spielen, machen Ausflüge - oder gehen ins Theater.
Die Bonuskarten zum Abstempeln gibt's im Jungen Schauspiel, Münsterstraße 446, im Central und im Opernshop an der Heinrich-Heine-Allee.

Mehr Informationen: www.dhaus.de/junges-schauspiel

Telefon 0211-8523-710