1. Düsseldorf

Liebe Türsteher,

Liebe Türsteher,

nein, nicht die aus der Altstadt. Wir meinen euch Spezialisten in der Straßenbahn. Stoischer Gesichtsausdruck, Blick auf unendlich, Dröhnung auf den Ohren und nach unmittelbarem Betreten der Bahn bewegungsunfähig.

Wer regelmäßig in Düsseldorf mit der Straßenbahn fährt, kennt seine Pappenheimer.

Für besondere Freuden sorgt ihr stets zu den Hauptverkehrszeiten. Ungerührt haltet ihr euren privaten Fluchtweg offen, während in den Gängen Platz ist wie am Ballermann im Februar. Wer an euch vorbei will, muss auf Tuchfühlung gehen.

Auch das ertragt ihr ohne sichtbare Gefühle, während unsereins den ersten Aggressionsschub am Morgen verspürt.

Also ehrlich, liebe Türsteher, vielleicht plagt euch ja ein ernsthaftes Problem. Wir sind stets bereit, unserer Umwelt Verständnis entgegen zu bringen. Unser Vorschlag: Streikt doch einfach mal. Gerne auch länger...