1. Düsseldorf

Falschparker auf Geh- und Radwegen

Falschparker auf Geh- und Radwegen

2.265 Fahrzeughalter wurden gebührenpflichtig verwarnt, acht Mal musste der Abschleppwagen anrücken — so lautet die Bilanz einer Schwerpunktaktion des Ordnungsamtes gegen Falschparker auf Geh- und Radwegen.

Die Mitarbeiter der Verkehrsüberwachung hatten vom Montag, 16., bis Freitag, 27. März, ein besonderes Augenmerk auf Falschparker, die Fußgänger und Pedalritter behinderten.

Ordnungsdezernent Dr. Stephan Keller kündigte weitere Schwerpunktaktionen im Jahresverlauf an. Denn das Ergebnis der jüngsten Aktion, so der Ordnungsdezernent, mache mehr als deutlich, dass der Druck auf die Falschparker auf Geh- und Radwegen im Interesse der Sicherheit aller nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer weiter aufrechterhalten werden müsse. Die nächste Schwerpunktaktion gegen Geh- und Radwegeparker ist für die Zeit vom Montag, 8., bis Freitag, 19. Juni, geplant.