Düsseldorf: Mutige Zeuginnen stellen Handtaschendieb

Mutig : Zeuginnen stellen Handtaschendieb

Einer 21-jährigen Frau wurde am Donnerstag in einem Café die Handtasche entwendet. Über Videoaufzeichnungen konnte sie den Dieb bei der Tathandlung beobachten, später auf der Straße wiedererkennen und die Verfolgung aufnehmen.

Eine Polizeistreife nahm den Täter daraufhin fest.

Kurz nach 14 Uhr bemerkte die junge Mitarbeiterin eines Lokals auf der Worringer Straße, dass ihre Handtasche gestohlen wurde, die sie vorher über eine Bank gehängt hatte. Über die interne Überwachungsanlage konnte sich das Opfer im Nachgang das Video mit dem Diebstahl anschauen und sich das Aussehen des Täters einprägen.

Mit einer Freundin erkannte die Düsseldorferin kurze Zeit später den Handtaschendieb auf der Straße und sprach ihn an. Der Tatverdächtige flüchtete sofort zu Fuß über die Kölner Straße. Die beiden 21 und 22 Jahre alten Frauen verfolgten den Dieb bis zur Klosterstraße und versuchten ihn festzuhalten. Dieser konnte sich allerdings losreißen und verletzte dabei eine der Frauen leicht an der Hand.

Durch die hinzugerufenen Polizeibeamten der Altstadtwache konnte der 24 Jahre alte Tatverdächtige schließlich festgenommen werden. Die entwendete Tasche wurde durch die Beamten aufgefunden und konnte der Besitzerin wieder ausgehändigt werden. Der Mann aus Ratingen ist bereits polizeibekannt und wird jetzt dem Haftrichter vorgeführt.

(mivi)
Mehr von Düsseldorfer Anzeiger