Up-Cycling: Freitag Store in Düsseldorf

Up-Cycling : Freitag Store in Düsseldorf

Das Taschen- und Accessoires-Label Freitag eröffnet seinen ersten Flagship-Store in Düsseldorf und ist definitiv eine Bereicherung für die Mode- und Kreativstadt.

25 Jahre ist es her, dass die Schweizer Brüder Markus und Daniel Freitag ihre erste Tasche kreierten. Das Besondere der Bags, die die beiden Grafikdesigner fortan unter dem Label Freitag auf den Markt brachten: Sie waren komplett aus recycelten LKW-Planen, gebrauchten Fahrradschläuchen und alten Autogurten gefertigt. Jedes Exemplar der extrem robusten und wasserdichten Freitag-Bags war somit ein Unikat, was sie schnell zum Lieblingsaccessoire urbaner Trendsetter, DJs und Szenegänger europäischer Metropolen werden ließ.

Inspiration fanden die Schweizer bei den so genannten Messengerbags der New Yorker Fahrradkuriere. Mit ihrer Idee, einen Teil des Abfalls eines der größten Umweltsünder überhaupt, dem Transitverkehr auf europäischen Autobahnen, zu recyceln, gehören sie sicherlich zu den Pionieren der Nachhaltigkeitsbewegung, die heutzutage längst zum guten Ton in der Modeindustrie gehört. Kein Wunder, dass Design wie auch Materialauswahl der klassischen Freitag-Tasche inzwischen zahlreiche internationale Nachahmer gefunden haben. Die LKW-Planen für die Originale werden allerdings bis heute in Zürich von Hand zugeschnitten; kaputte wie auch löchrige Lieblingstaschen des Labels kann man bei Freitag reparieren und wieder frisch machen lassen.

Am 28. September haben die Zürcher Taschenmanufakturisten nun ihren ersten Flagship-Store in der Düsseldorfer Carlstadt eröffnet, weitere vier gibt es bereits in Deutschland. Der Laden auf der Hohe Straße 4 sieht sich als Gemeinschaftswerk mit dem benachbarten Concept Stores Selekteur. Auf 75 qm wird es neben den Taschen-Klassikern die gesamte Accessoires-Produktpalette des Labels geben; diese umfasst rund 2.000 Unikate, die selbstverständlich alle aus recycelten Materialien hergestellt wurden. Der Flagship-Store ist die erste Präsenz der Schweizer in Düsseldorf und stellt definitiv eine Bereicherung für die Mode- und Kreativstadt dar. Die Räumlichkeiten sind dementsprechend im anspruchsvollen Design gehalten: Die CI-Farbe von Freitag, Industriegrün, findet sich im Interieur des Ladens wieder, der an der kompletten Rückwand angebrachte Spiegel zaubert eine endlose Tiefe in den Store, der nicht zuletzt dadurch definitiv einen Besuch wert ist!

!Freitag Store, Hohe Str. 4, Düsseldorf, freitag.ch

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger