Sportangebot Laufen unter Flutlicht

Das kostenlose Angebot "Laufen unter Flutlicht" geht am Montag, 29. Oktober, in die zweite Runde. Auf fünf Sportanlagen in Düsseldorf wird das Flutlicht oder die Wegebeleuchtung angestellt, damit auch im Winter unter optimalen Bedingungen trainiert werden kann.

 Das Angebot wurde im vergangenen Winter eingeführt und von rund 2.500 Läufern in Anspruch genommen.

Das Angebot wurde im vergangenen Winter eingeführt und von rund 2.500 Läufern in Anspruch genommen.

Foto: Pixabay

Das Angebot wurde im vergangenen Winter eingeführt und von rund 2.500 Läufern in Anspruch genommen.

Das Angebot ist eine Maßnahme des Düsseldorfer Aktionsplans im Rahmen der Europäischen Charta der Gleichstellung mit Schwerpunkt Sport, denn Frauen und Männer profitieren gleichermaßen von der Beleuchtung.

Bis Ende März können die folgenden Sportanlagen genutzt werden:

  1. Arena-Sportpark, dienstags und donnerstags von 17 bis 21 Uhr
  2. Bezirkssportanlage Düsseltal, mittwochs von 19 bis 21 Uhr und freitags von 18.30 bis 21 Uhr
  3. Bezirkssportanlage Lierenfeld, montags und mittwochs von 17 bis 21 Uhr
  4. Bezirkssportanlage Rath, mittwochs und freitags von 17 bis 21 Uhr
  5. Sportpark Niederheid, montags und mittwochs von 17 bis 21 Uhr

Stadtdirektor Burkhard Hintzsche zum Start: "Der Laufsport ist in Düsseldorf sehr beliebt. Dies zeigen die vielen Joggerinnen und Jogger in den Düsseldorfer Parks sowie die hohen Teilnehmerzahlen bei den Laufveranstaltungen. Mit dem Angebot 'Laufen unter Flutlicht' finden die Sportlerinnen und Sportler auch im Winter gute Trainingsbedingungen vor."

(mivi)
Meistgelesen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
Neueste Artikel
400 Jahre-Müll
Kippensammler waren „erschütternd“ erfolgreich 400 Jahre-Müll
Flatterkraft
Die richtige Fledermaus-Mischung Flatterkraft
An Grenzen stoßen
Rheinbahn 8 Mio. Euro besser - aber Finanzbedarf steigt An Grenzen stoßen
Zum Thema
Para-Schwimmer Philip Hebmüller ist Düsseldorfs Juniorsportler
Leistungsdichte
Stipendium für die JuniorsportlerInnen 2022Leistungsdichte
Lokalpatrioten
Stadt-Guides mit persönlichem Düsseldorf-Blick Lokalpatrioten
Aus dem Ressort