Der Rhein als Arbeitsplatz

Der Rhein als Arbeitsplatz

Das SchifffahrtMuseum im Schlossturm, Burgplatz 30, veranstaltet am Sonntag, 28. November, 15 Uhr, eine Führung zum Thema "Der Rhein als Arbeitsplatz".

Der Rhein war und ist eine der bedeutendsten Wasserstraßen Europas. Dementsprechend entwickelten sich vielfältige Berufe, von den Lotsen auf alten Frachtschiffen über die Kranknechte am Rheinufer bis zu den Kellermeistern, die für die "modernen" Salondampfer arbeiteten.

Die Führung stellt sowohl fast vergessene als auch noch heute bekannte Arbeitsplätze vor. der Eintritt zum SchifffahrtMuseum kostet für Erwachsene 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Weitere Informationen dienstags bis sonntags unter Telefon 89-94 195.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger