Baum am Martin-Luther-Platz muss weichen

Baum am Martin-Luther-Platz muss weichen

Mitten in der Baustelle am Martin-Luther-Platz steht ein Götterbaum (Ailanthus), der während des Pfingststurms Ela im vergangenen Jahr schweren Schaden genommen hat. In der kommenden ersten Dezemberwoche wird nun ein Fachunternehmen im Auftrag des Gartenamtes die Fällung des Baumes vornehmen.

Aufgrund seiner Lage konnte er bisher noch nicht gefällt werden. Im direkten Umfeld standen bislang viele Baucontainer, sodass der Götterbaum nicht angefahren werden konnte. Die Schädigungen sind aber so massiv, dass eine Fällung unausweichlich ist. Der Götterbaum hatte während des Sturms fast seine komplette Krone eingebüßt.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger