1. Düsseldorf

Baller League Fußball Halle Lukas Podolski Mats Hummels

Neue Fußball-„Baller League“ am 8. April im Dome : „Anders denken“

Schauplatz für das erste Final Four der so genannten „Baller League“ ist am 8. April der PSD Bank Dome in Rath. Die neue Liga, die im Januar von den Fußball-Weltmeistern von 2014, Mats Hummels und Lukas Podolski, ins Leben gerufen wurde, bietet innovative Regeln und Teams, die von prominenten Persönlichkeiten gemanagt werden – wie zum Beispiel von Felix Lobrecht und Kontra K, Max Kruse oder Montana Black.

Die „Baller League“ hat sich laut ihrer Organisatoren als Synonym für einen neuen, aber doch vertrauten Fußballstil etabliert, der die Echtheit und Technik des Spiels in den Vordergrund stellt – ganz im Geiste der Bolzplatz-Kultur. Gespielt wird mit 12 Teams, die im 6 gegen 6-Format auf Kunstrasen gegeneinander antreten. Besonders spektakulär dabei sei, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt pro Halbzeit per Zufallsgenerator die Spielregeln spontan geändert werden. Wird das Spiel ab sofort im 1 gegen 1 fortgesetzt, gibt es fortan kein Abseits mehr oder zählen nur noch Volley-Tore? All das entscheidet sich genau in diesem Moment.

„Mit der Baller League setzen wir im Fußball neue Maßstäbe. Dass wir damit vollkommen richtig unterwegs sind, zeigt der wöchentliche Zuspruch deutlich“, sagt Felix Starck, CEO der „Baller League“. „Mit dem Finale in Düsseldorf zünden wir jetzt die nächste Stufe und freuen uns auf ein spektakuläres Final4 im Dome.“

Jele Schuh, Senior Manager Booking bei Mitveranstalter D.Live: „Die Baller League kombiniert Sport, Entertainment und Social Media perfekt miteinander.“ Und Bastian Becker, Director Sports bei D.Live ergänzt: „Das Format ist ein mutiges und innovatives Projekt, das eine Sportart neu und auch einfach mal anders denkt.“

  • Bewerbung fürs Eishockey-Special 2025 : Das „Winter Game“ zum DEG-Jubiläum?
  • Rudi Völler, Weltmeister von 1990 als
    DFB-Delegation atmet bei Signierstunde im Rathaus durch : „Euphorie angefacht“
  • Für Sie am LeserInnen-Telefon: Herbert Oberhagemann.
    Experten-Telefon zum neuen Heizungsgesetz : Etwas abkühlen!

Auch Düsseldorf spielt eine zentrale Rolle in der Erfolgsgeschichte der neuen Liga. Mit lokalen Akteuren wie Maximilian Beister, der als Wildcard-Spieler im Team Gönrgy Allstars zu sehen war, und den Brotatos, dem beliebten Influencer-Duo, das das Team Protatos managt, zeigt die Liga nach D. Live-Angaben die enge Verbindung zwischen der Stadt und dem Fußball.