Düsseldorf: Unfall durch vereiste Scheiben und tiefstehende Sonne

Unfall in Hassels : Vereiste Scheiben und tiefstehende Sonne

Am Dienstagmorgen wurden in Hassels eine Frau und zwei Kinder auf dem Weg zur Schule von einem Auto erfasst. Auf einer Fußgängerfurt wurde die Gruppe von einem Chevrolet angefahren und teils schwer verletzt.

Die 44-jährige Frau war gegen 7.05 Uhr mir ihrem Kind (10) und einem weiteren Kind (11) auf dem Weg zur Schule, als ein Chevrolet-Fahrer, der von der Deutzer Straße aus Richtung Eller kommend, die Fußgängergruppe in Höhe der Auffahrt zur A46 erfasste.

Das elfjährige Schulkind und die Frau wurden dabei schwer verletzt, mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das zehnjährige Kind erlitt leichte Verletzungen. Das Unfallaufnahmeteam der Polizei war vor Ort und sicherte Spuren. Nach den bisherigen Ermittlungen der Beamten war die Sicht des Fahrers durch vereiste Scheiben und die tiefstehende Sonne eingeschränkt und somit möglicherweise die Ursache für den Unfall. .

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger