1. Düsseldorf

Digitale Kredite: Das macht Online-Darlehen heute besonders

Online-Kredit : Digitale Kredite: Das macht Online-Darlehen heute besonders

Seit einigen Jahren erleben Bankkunden einen Umbruch. Waren es lange etablierte Banken, die den Ton angegeben und sich in vielen Bereichen eher schwerfällig bewegt haben, wirbeln FinTech-Unternehmen bewährte Strukturen durcheinander. Eine Entwicklung, die zunehmend in verschiedenen Angebotssegmenten ankommt. So hat sich das Online Banking in den vergangenen Jahren verändert. Mittlerweile erfasst die Digitalisierung aber noch ganz andere Segmente der klassischen Banking-Leistungen.

Kredite werden schon lange nicht mehr am Schalter abgeschlossen. Im Gegenteil: Vom Antrag bis zur Vergabe laufen viele Kredite inzwischen volldigital ab. Möglich wird dies durch den Ausbau der digitalen Infrastruktur. Wo liegen die besonderen Vorteile volldigitaler Darlehen? Dass dieser Vertriebskanal so stark im Aufwind begriffen ist, hat ganz klar mit der Usability zu tun. Aber auch die Transparenz spielt eine Rolle.

Vergleichsmöglichkeiten bieten viele Vorteile

Zu den Stärken der digitalen Kredite aus dem Internet gehört natürlich ganz klar die Vergleichbarkeit. Im Vergleich mit dem „klassischen“ Weg über die Bankfiliale können Bankkunden heute direkt mit wenigen Klicks die Konditionen unter die Lupe nehmen. Hierzu gehört nach wie vor der Zinssatz. Ein Online Kreditvergleich muss mehr können.

Für maximale Transparenz sorgen Leistungsmerkmale wie Sondertilgungen oder Ratenpausen. Und genau diese Aspekte gehören im Vergleich immer auf den Prüfstand. Warum sollte es so wichtig sein, einen Bankkredit gründlich unter die Lupe zu nehmen? Es geht ums Geld. Fehler sind an dieser Stelle schnell sehr teuer.

Im Bereich der Konsumfinanzierung fallen Differenzen um wenige Basispunkte kaum ins Gewicht. Für Immobilienfinanzierungen sieht die Situation komplett anders aus. Hier machen sich solche – auf den ersten Blick unscheinbaren Änderungen – sehr deutlich bemerkbar. Bei Kreditsummen von mehr als 250.000 Euro führt ein Unterschied von 0,5 Prozent über die gesamte Laufzeit schnell zu Zinsdifferenzen von mehreren tausend Euro.

Durch die einfachen Online Vergleiche haben Kreditnehmer immer einen schnellen Überblick zu:

  • Zinssatz
  • Sonderkonditionen
  • Bereitstellungszinsen
  • Vorfälligkeitsentschädigung.

Aber: Um die Konditionen im Detail zu überprüfen, ist der Blick auf die Kreditbedingungen unbedingt erforderlich. Gerade im Hinblick auf Aspekte wie die Vorfälligkeitsentschädigung stecken die wichtigsten Infos meistens nur im Kleingedruckten.

Digitaler Kreditantrag: Alles ohne Postweg

Digitalisierung im Bereich der Banken und des Zahlungsverkehrs war lange vor allem auf das Online Banking beschränkt. In den letzten Jahren hat sich diese Situation sehr grundlegend verändert. Gerade im Bereich der Kreditvergabe nimmt die Entwicklung zunehmend Fahrt auf. Wie sieht das Ganze in der Praxis aus?

Inzwischen bieten viele Banken volldigitale Kreditanträge an. Hier werden:

  • Ausfüllen des Antrags
  • Einreichen der Unterlagen bei der Bank
  • Identitätsprüfung

komplett online abgewickelt. Das Ausfüllen der Kreditanträge ist bereits seit einigen Jahren möglich. Anschließend mussten die Anträge ausgedruckt und mit den erforderlichen Unterlagen nach dem PostIdent-Verfahren an die Bank verschickt werden.

Heute laufen die Anträge volldigital ab. Hier wird nicht nur der Antrag online eingereicht. Über einen digitalen Kontocheck wird der Papierberg für den Antrag deutlich kleiner. Zusätzlich vereinfacht das VideoIdent-Verfahren den Antrag und die Vergabe.

Hierfür brauchen Antragsteller nur ein Endgerät mit Kamera und eine stabile Breitbandverbindung. Leider ist diese in einigen ländlichen Bereichen das Nadelöhr. Den Abschluss bildet die digitale Signatur, so dass kein händisch unterschriebenes Dokument (Kreditvertrag) mehr versendet werden muss. Diese Vorteile sorgen dafür, dass ein digitaler Kredit mitunter in 24-36 Stunden nach dem Antrag ausgezahlt werden kann.

Hinweis: Volldigitale Kredite stellen meistens Standard-Produkte dar, bei denen Sonderregelungen wie zwei Antragsteller oder besondere Sicherheiten noch keine Berücksichtigung finden. Auch Baufinanzierungen werden heute in den meisten Fällen noch nicht volldigital abgewickelt.

Was ist beim Kredit zu beachten?

Kredite online direkt über eine volldigitale Antragstrecke zu bekommen, ist eine Seite der Medaille. Die andere Seite ist die Auswahl der passenden Darlehen. Hier kommt es – wie bereits angesprochen – sehr stark auf den Zinssatz an. Hier lautet die erste Devise natürlich, dass zuerst auf einen niedrigen Zinssatz geachtet wird. Auf was ist noch Wert zu legen?

  • Sondertilgung: Hierbei handelt es sich um die Möglichkeit, einen Teil des Kredits auch außerhalb des Zahlungsplans zu tilgen. Die Höhe variiert von Bank zu Bank. Während einige Banken die vollständige kostenfreie Ablösung bieten, begrenzen andere Institute die Sondertilgung auf einen bestimmten Betrag. Für weitere Zahlungen wird dann eine Vorfälligkeitsentschädigung zwischen 0,5 und 1 % der Restschuld fällig.
  • Tilgungsanpassung: Während der Laufzeit können sich persönliche Lebensumstände ändern. Eine Finanzierung, die sich in der Tilgung anpassen lässt, hat natürlich hier riesige Vorteile. Es macht sich daher bezahlt, diesen Aspekt im Rahmen eines Kreditvergleichs zu prüfen. Darüber hinaus können auch Ratenpausen helfen, finanzielle Engpässe geschickt zu überbrücken.
  • Laufzeit richtig wählen: Die Länge der Laufzeit wirkt sich auf verschiedene Parameter aus. Dazu gehört zum einen die Höhe der Monatsrate. Zum anderen werden so aber auch die Zinskosten bestimmt. Läuft ein Kredit länger, werden die Zinsen länger berechnet. Somit sollten Kreditnehmer die Laufzeit immer nur so lang ansetzen wählen, dass sie die Rate gut stemmen können. Alles darüber hinaus wäre Geldverschwendung.

Achtung: Jeder Kreditnehmer sollte vor der Unterschrift einen Blick in die Konditionen werfen. Gerade im Hinblick auf eine vorzeitige Rückzahlung kann es zu unangenehmen Überraschungen kommen. Eine Vorfälligkeitsentschädigung sorgt schnell dafür, dass der Zinsspar-Effekt durch eine schnelle Rückzahlung teuer wird.

Digitale Kredite lassen sich heute komplett über das Netz beantragen. der Postweg wird dabei geschickt umgangen.  Foto: Unsplash.com/Burst

Fazit: Digitale Kredite sind auf dem Vormarsch

Banken haben bei der Digitalisierung lange scheinbar hinterhergehinkt. Inzwischen versuchen die Anbieter – auch getrieben von der FinTech-Branche, die ehrgeizige Ziele und hohe Bewertungen hat – den Anschluss zu finden. Bei der Kreditvergabe sieht dies so aus, dass in den letzten Jahren der Antragsprozess deutlich straffer organisiert und digitalisiert wurde. Angefangen vom Ausfüllen des Antrags bis zur Ident-Prüfung läuft inzwischen fast alles digital ab. Auf diese Weise sinkt nicht nur der Aufwand für den Antragsteller. Banken können die Kredite inzwischen deutlich schneller bearbeiten und natürlich auch zügiger an ihre Kunden auszahlen.