1. Düsseldorf

Flüchtlinge in Düsseldorf: Stadt mietet Lagerhalle für Sachspenden-Lager an

Flüchtlinge in Düsseldorf : Stadt mietet Lagerhalle für Sachspenden-Lager an

Auch Düsseldorfer Unternehmen unterstützen die Flüchtlinge in der Landeshauptstadt.

Die Firma Henkel hat Hygieneartikel gespendet, die nun bei Bedarf an die Flüchtlinge ausgegeben werden. Nach Aufruf der Digitalen Stadt haben die Mitglieder kartonweise Material wie Handyladestationen, Handykabel, Schreibutensilien etc. gespendet, die nun den Flüchtlingen zur Verfügung gestellt werden.

Die Firma E-Products Vertriebs GmbH & Co. KG hat 1000 Sim-Karten kostenlos zur Verfügung gestellt, die nun ebenfalls an die Flüchtlinge weitergegeben werden können. Damit soll ihnen in Deutschland die Kommunikation zu Angehörigen und Freunden ermöglicht werden.

Die Stadt hat inzwischen eine Lagerhalle im Düsseldorfer Norden angemietet, um sie voraussichtlich ab nächster Woche als großes Sachspendenlager zu nutzen.