1. Düsseldorf

Sportportal Auswahl Sportart Düsseldorf Vereine

Ein neues Online-Portal hilft bei der Auswahl : Der richtige Sport

Als erste Kommune bundesweit hat Düsseldorf ein digitales Such- und Beratungsportal zum Thema Sport online geschaltet. Unter www.sportportal-duesseldorf.de soll sowohl jungen talentierten Menschen geholfen werden, Sportarten ihren Neigungen gemäß zu finden als auch „Couchpotatos“ dabei unterstützen, eine Bewegungsform zu finden. Ex-Fortuna-Fußballer Axel Bellinghausen kam so zum Rhönradfahren...

Der ehemalige Profikicker ist ein prominentes Gesicht der Sportamt-Kampagne für das neue Tool. Entstanden sind zudem witzige Plakatmotive: da steht etwa ein Mädchen in Eishockey-Kluft an der Ballettstange oder eine Judoka springt mit Kampfanzug ins Schwimmbecken. „Ich finde es toll, dass man im Sportportal Angebote in Düsseldorf finden kann, die dann auch passen oder den Blick auf Neues lenken. Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben mit dem Rhönrad geturnt, eine beeindruckende Sportart.

Portal-Nutzende können über von Künstlicher Intelligenz unterstützter Profilierung individuelle Sport-Angebote herausfiltern. Dazu gibt es eine Übersicht über die bereits hinterlegten Vereine, die diesen Sport im Portfolio haben. „126 mit 340 Angeboten“ zählt der in der Entwicklung des Portals involvierte Boris Kemper vom Sportamt aktuell. „Da ist natürlich noch Luft nach oben“ ergänzt Sportamt-Abteilungsleiter Knut Diehlmann. 380 Vereine zählt die Stadt, exklusiv der Betriebssportgemeinschaften. Für Diehlmann gehören auch kommerzielle Sportanbieter wie etwa Fitnessstudios dazu. „Kein Problem“ für ihn, „wir sind das Sportamt und wollen, dass die Menschen Sport treiben.“

Im Portal geht es aber nicht nur um Suchfunktionen, auch die Auswertungen der sportmotorischen Testungen in den zweiten und fünften Schulklassen im Rahmen des CHECK’D – dem Stadt-Modell der Sport- und Talentförderung – können Eltern hier aufrufen. Bisher wurden die Auswertungen per Post verschickt. Künftig sind die Ergebnisse des Kindes online über das Sportportal zu finden. Dort bekommen Eltern zusätzlich Empfehlungen, welcher Sport für ihr Kind geeignet ist und wo diese Sportart etwa in einem Verein trainiert wird.

  • Die Umbenennung historisch belasteter Straßennamen ist
    Straßennamen-Wechsel mit Service : Unbelastet
  • Ich meine : Den Blick schärfen
  • Nordrhein-Westfalen hat als erstes Bundesland eine
    NRW erlaubt Straßensperren vor Schulen - und Düsseldorf? : Gegen das „Chaos“

Thomas Tekotte vom Düsseldorfer Hockeyclub sieht im Sportportal eine gute Plattform, um weniger bekannte Sportarten zu unterstützen: „Die sportliche Landschaft ist in Düsseldorf sehr breit aufgestellt. Es ist wichtig, dass der Hockeysport sich zeigen kann und wahrgenommen wird.“