OB Geisel besucht den Radsport-Klassiker Paris - Roubaix

OB Geisel besucht den Radsport-Klassiker Paris - Roubaix

120 Jahre nach der ersten Auflage findet am Sonntag zum 114. Mal das Radrennen Paris-Roubaix statt.

Das traditionsreiche Ein-Tages-Rennen ("Königin der Klassiker") führt das Feld der Radsportprofis (25 Teams) von Paris über eine 257,5 Kilometer lange Strecke (davon 52,8 Kilometer über Kopfsteinpflaster) in das Velodrom der französischen Stadt Roubaix.

Organisator ist die A.S.O. (Amaury Sport Organisation) — so wie auch bei der Tour de France, dessen Grand Départ 2017 in Düsseldorf startet. Oberbürgermeister Thomas Geisel wird am Sonntag (10. April) im Velodrom in Roubaix im Zieleinlauf zu Gast sein und dort unter anderem Tour de France-Chef Christian Prudhomme treffen.

Auch deutsche Fahrer wie André Greipel, Marcel Sieberg und Tony Martin nehmen an dem Rennen teil. Vorjahressieger John Degenkolb ist wegen der Folgen einer Verletzung jedoch nicht am Start.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger