Gruselig: Halloween-Partys

Gruselig : Halloween-Partys

Untote geistern durch die Gassen, schaurige Szenen spielen sich auf den Tanzflächen ab und fiese Dekorationen verwandeln die Clubs in gruselige Partyhöhlen.

Auch 2018 steigen in Düsseldorf und Umgebung wieder zahlreiche Halloween-Partys. In welchen Locations man den 31. Oktober am besten begehen kann, wissen unsere Kollegen von tonight natürlich am besten.

Hier kommen ihre Tipps:

"Sweet Hell of Cookies & Scream" lockt in die Nachtresidenz und in den neu umgebauten Düsseldorfer Rheinturm. Wenn die Geisterstunde schlägt, wird Sweet Heaven zu Sweet Hell und Cookies & Cream zu Cookies & Scream. Los geht's um 21 Uhr.

Next Stop: Düsseldorfer Altstadt. Auch hier verwandeln sich die Clubs in dunkle Partyhöllen.
Ob im Schlösser Quartier Bohème, Sir Walter, Schickimicki, im Kuhstall, in den Rudas Studios, im Sub, Silq oder Ufer 8 — eine lange Partynacht ist garantiert. Also, schmeißt euch in eure schönsten Grusel-Outfits und ab geht's!


Ab 22 Uhr verwandelt sich das Boui Boui Bilk in einen gruseligen Club. Freut euch auf eine Nacht voller teuflisch guter Musik und schauriger Gruseldekoration.
Besonders cool: Stimmt euch bei einer Fahrt mit der Halloween-Gruselbahn durch Düsseldorf auf den Abend ein.

Erholt aus dem Urlaub melden sich die "Bösen Piraten" zurück und wollen wieder mit euch durch die Nacht feiern.
An Halloween läuten die Strandpiraten im Salon des Amateurs die Wintersaison ein. DJs: Herbert Boese und die Strandpiratencrew.
Los geht's um 22 Uhr.

Auf dem "Ghost Ship" wird in schauriger Atmosphäre zu den aktuellen Charthits gefeiert. Grusel-Outfits sind gerne gesehen, aber natürlich keine Pflicht. Die Tickets kosten 24 Euro. Einlass aufs Schiff ist um 19.30 Uhr, Veranstaltungsende ist um 1 Uhr.

Am 31. Oktober kommt das junge WDR-Radio mit seiner größten Eventreihe, der "1LIVE Charts-Party" für eine monstermäßige "Halloween-Edition" in die Kraftzentrale des Landschaftsparks Duisburg-Nord. Los geht's um 22.30 Uhr, Tickets kosten 12 Euro.

Auf drei Floors wird im Bootshaus die schaurigste Nacht des Jahres gefeiert. Freut euch auf Sounds von: W&W, Maurice West, Oliver Magenta, Dave Replay, Modestep, Fight Clvb, Pat Panda, Emin, Mr. Kristopher, Björn Grimm, No.ël und Kevin Arnold. Los geht's um 22 Uhr.

Zur Halloween-Feierei nach Neuss: Im 102 gibt's fette Elektro-Beats auf die Ohren. An den Decks: Mathias Kaden, Daniel Stefanik, Timo Maas, Juliet Sikora, Magdalena, Phil Fuldner und Micky Markowitz.

Das Sojus 7 feiert eine Halloween-Party mit US-Rock und Brit-Pop. Mit Green Day und Cure, den Chili Peppers und Depeche Mode. Kurz: Alles was das Tanzbein zum Schwingen bringt, wird von DJ Hubi 40 auf den CD-Tellern serviert. Die ersten 50 Gäste im Kostüm werden mit einem Freigetränk belohnt.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger