Palliative Versorgung in Düsseldorf Das Leben verbessern, nicht verlängern

Wenn ein Arzt von einem Wunder spricht, muss man hellhörig werden. Dr. Claudius Löns ist Hausarzt und Palliativ-Mediziner in Düsseldorf. Er findet, am Sonntag ist ein Wunder geschehen.

Das "Wunder" ist eine Informationsveranstaltung zum Thema Palliative Versorgung in Düsseldorf. "So etwas hat es noch nie zuvor gegeben", sagt Löns. Eingeladen haben die Bürgerstiftung Düsseldorf, das Gesundheitsdezernat und das Stadtmuseum.

Palliative Versorgung - dabei geht es um Schmerzen, um das Ende des Lebens, ums Sterben. Schwere Kost. Und dennoch: Die Veranstaltung wird interessant, informativ und auch berührend. Das Grußwort spricht Gesundheitsdezernent Prof. Dr. Meyer-Falcke. Er erinnert: "Vor 40 Jahren wurden Menschen in Krankenhäusern zum Sterben in Badezimmer verlegt." Kälte und Einsamkeit. Genau die soll es nicht mehr geben.

Dr. Claudius Löns ist Hausarzt in Düsseldorf. Und er ist Palliativmediziner seit über 20 Jahren. "Ich hatte noch nie Gelegenheit, das Thema alleine darzustellen", sagt er. Das Thema dürfe immer mal wieder ein wenig aus der Deckung kommen. Zum Beispiel, wenn ein Hospiz Geburtstag hat. Aber eben nur ein wenig.

"Wir sind die einzigen Mediziner, die Ihnen immer versprechen können, dass wir etwas für Sie tun können", sagt Löns selbstbewusst. Er spricht von einem "anderen medizinischen Denken" und meint ausdrücklich kein "besseres medizinisches Denken". Wer schwer erkrankt ist, soll mit Hilfe der Palliativ-Medizin nicht auf Biegen und Brechen das Leben verlängert bekommen, sondern Lebensqualität erhalten.

Löns sagt: "Palliativ-Versorgung geschieht auf Augenhöhe zwischen Arzt und Patient. Das ist immer eine Zweibahnstraße." So wenig Schmerzen wie möglich und gleichzeitig so viel Lebensqualität wie möglich, das ist das Ziel der Behandlung.

Seit 2007 - auch das erfahren die Besucher der Veranstaltung - ist die palliative Versorgung in Düsseldorf von den Krankenkassen gesichert.
2014 wurde außerdem der Runde Tisch Palliative Versorgung Düsseldorf gegründet, in dem alle Institutionen - von Kliniken mit Palliativstationen über Hospizvereine bis hin zu Palliativen Pflegediensten vernetzt sind.

Meistgelesen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
Ein Stück Leben
Umjubeltes Erfolgsmusical „Anatevka“ in der Oper Ein Stück Leben
Neueste Artikel
400 Jahre-Müll
Kippensammler waren „erschütternd“ erfolgreich 400 Jahre-Müll
Flatterkraft
Die richtige Fledermaus-Mischung Flatterkraft
Zum Thema
Mehr als fünf Spiele
Umfrage: 88 Prozent freuen sich auf Fußball-EM in der Stadt Mehr als fünf Spiele
Aus dem Ressort