Radrennen: Kö am Sonntag gesperrt

Radrennen: Kö am Sonntag gesperrt

Wenn am Sonntag, 10. Mai, die 46. Auflage des Radrennens "Rund um die Kö" startet, ist die Königsallee für den Autoverkehr von 6 bis 18 Uhr teilweise gesperrt.

Die Sperrung ist beidseitig und betrifft den Bereich zwischen Giradetbrücke (Höhe König- und Trinkausstraße) und Bahnstraße (Bergischer Löwe). Die Durchfahrt von der Breite Straße beziehungsweise Heinrich-Heine-Allee über die Theodor-Körner-Straße in Richtung Martin-Luther-Platz bleibt erhalten; die Durchfahrt Steinstraße/Benrather Straße ist in der genannten Zeit nicht möglich.

Die Parkhäuser von der Seite Berliner Allee sind — so weit geöffnet — erreichbar, ebenso das Trinkaus-Parkhaus an der Kö-West. Auf der gesamten Strecke ist eine Halteverbotszone eingerichtet; Falschparker werden am Sonntagmorgen abgeschleppt.

Mehr von Düsseldorfer Anzeiger