Zugelaufen: Schäferhund auf Feuerwache entdeckt

Am Dienstagmorgen staunten die Kollegen von der Feuerwache Umweltschutz nicht schlecht, als sie einen jungen und gepflegten Schäferhund mit Halsband auf dem Wachgelände entdeckten.

Zugelaufen: Schäferhund auf Feuerwache entdeckt
Foto: Feuerwehr Düsseldorf

Das Tier wurde vom Wachpersonal eingefangen und durfte sich zunächst in der Atemschutzwerkstatt aufwärmen. Derweil wurde die Nachbarschaft befragt, ob ein Hund entlaufen sei, da der Hund keinen Hinweis auf einen Halter bei sich trug.

Leider konnten die Feuerwehrmänner aber kein Herrchen oder Frauchen ausmachen. Daher wurde der junge Hund von den Kollegen der Feuerwache Behrenstraße in geeignetem Transportmittel in das Tierheim Rath gefahren.

Um Mithilfe bei der Suche nach dem Halter des Tieres wird gebeten. Das Tierheim ist erreichbar unter Telefon 0211-651850.

Meistgelesen
Zoos in NRW
Koala, Giraffe, Elefant & Co. Zoos in NRW
Neueste Artikel
Kein Alt für Nazis...
Bierdeckel-Aktion will „Demokratie an der Theke verteidigen“ Kein Alt für Nazis...
Zum Thema
Treffpunkte der Welt
Drei EM-Fan-Zonen sollen Epizentren des Turnier-Spirits sein Treffpunkte der Welt
Ein Stück Leben
Umjubeltes Erfolgsmusical „Anatevka“ in der Oper Ein Stück Leben
Besprüht...
Vorsicht - Raupenhaare an Eichen Besprüht...
Aus dem Ressort