| 09.52 Uhr

„Lasst die Bäume stehen!“

„Lasst die Bäume stehen!“
Die Schülerinnen Carla, Defne, Lotta, Sarah, Rayén, Pauline und Maria (v. l.) haben gemeinsam mit Bezirksbürgermeisterin Marina Spillner eine „lebende“ Zeder am Adolf-von-Vagedes-Platz geschmückt. FOTO: mivi
"Lebende Weihnachtsbäume für Düsseldorf" - unter diesem Motto hat die Baumschutzgruppe Düsseldorf bereits zwei stehende Bäume zur Adventszeit geschmückt. Ziel des Pilotprojekts: Künftig keine Tannenbäume mehr fällen, um sie dann auf öffentlichen Plätzen aufzustellen. Von Milka Vidovic

Es geht bei der Aktion nicht darum, den Leuten den Tannenbaum in ihren Wohnzimmern zu verbieten", erklärt Andrea Vogelgesang von der Baumschutzgruppe. Das Pilotprojekt "Lebende Weihnachtsbäume" betrifft Großbäume, die für die Adventszeit gefällt werden, um sie dann wieder an öffentlichen Plätzen in der Stadt aufzustellen. "Nachher werden sie einfach weggeschmissen. Stattdessen kann man bereits stehende Bäume in den Vierteln schmücken und damit auf das alljährliche Fällen, den erheblichen personellen und technischen Aufwand für den Transport und das Aufstellen verzichten", so die Naturschützerin.

Zur Umsetzung dieses Projektes, brauchten die Initiatoren der Baumschutzgruppe Uli Schürfeld und Andrea Vogelgesang die Kooperationsbereitschaft vieler Menschen: Über Absprachen mit dem Gartenamt und den Austausch mit den Bezirksvertretungen 1 und 2, mit Unterstützung der Rheinbahn für den Strom und zahlreichen Schülern konnte das Projekt erste Wurzeln schlagen.

In den vergangenen Tagen wurden im Zoopark und am Adolf-von-Vagedes-Platz jeweils eine "lebende" Zeder von Schülern der angrenzenden Grundschule geschmückt. Für die Aktion haben die Kinder sogar weihnachtlichen Baumschmuck selbst gebastelt.

Bezirksbürgermeisterin Marina Spillner: "Eine tolle Aktion. Nachhaltig und es fördert das soziale Lernen. Durch das Baumschmücken in ihrem Viertel bekommen die Kinder ein intensiveres Bewusstsein für ihre Umwelt. Es wäre super, wenn das Projekt in jedem Stadtbezirk Nachahmer findet."

Ihre Meinung zu "Lebende Weihnachtsbäume"? Telefon 9030640, Mail: redaktion@duesseldorfer-anzeiger.de