| 11.45 Uhr

In Garath
Spielplatzpaten eröffneten neue Saison

Düsseldorf: Spielplatzpaten eröffneten neue Saison in Garath
Spielplatzpaten kümmern sich um "ihren" Spielplatz: Sie sorgen dafür, dass er kinderfreundlich bleibt, melden defekte Spielgeräte oder liegengebliebenen Müll. FOTO: Uwe Schaffmeister/Landeshauptstadt Düsseldorf
Garath. Von den rund 440 öffentlichen Spielplätzen in Düsseldorf werden 70 Plätze ehrenamtlich von Patinnen und Paten betreut. Sie feierten gemeinsam am Samstag die Eröffnung der Spielplatzsaison auf dem Kinderspielplatz an der Peter-Behrensstraße in Garath.

Bei Kaffee und Kuchen gab es Informationen über die Aufgaben der ehrenamtlichen Spielplatzpatinnen und -paten. So sollten neue Spielplatzpaten gewonnen werden.

Spielplatzpatinnen und -paten kümmern sich um "ihren" Spielplatz: Sie sorgen dafür, dass er kinderfreundlich bleibt, melden defekte Spielgeräte oder liegengebliebenen Müll an die Stadtverwaltung.

Manchmal haben sie neue Spielideen für die Kinder und organisieren Spielaktionen. Hierfür können sie Spielmaterialien ausleihen und einen Spielgerätecontainer nutzen, mit dem einige Spielplätze in Düsseldorf vom Jugendamt ausgestattet sind.

Die Patinnen und Paten sind vor Ort Ansprechpartner für Kinder, Familien und Nachbarn und vermitteln deren Wünsche und Anregungen an die Stadtverwaltung.

Wer sich als Patin oder Pate für einen Spielplatz engagieren möchte, findet hier erste Informationen.

(mivi)