| 08.07 Uhr

Waldschule: Naturerlebnis für Stadtkinder

Waldschule: Naturerlebnis für Stadtkinder
Forstdirektor Paul Schmitz zeigte in einer Veranstaltung im Wildpark schon vor einiger Zeit, wie die neue Waldschule aussehen könnte. FOTO: schrö
Am 6. April soll der Rat die Ausführung und Finanzierung des Projekts Waldschule im Wildpark beschließen. Als erstes Gremium wird sich kommende Woche der Ausschuss für öffentliche Einrichtungen mit der Beschlussvorlage befassen.

Der Neubau liegt Ratsherrn Rüdiger Gutt (CDU) besonders am Herzen: "Die alte Düsseldorfer Waldschule mit nur einem Raum ist beträchtlich in die Jahre gekommen. Sie wird ihrem Auftrag als einem naturnahen Lernort für Kinder und Jugendliche nicht mehr gerecht."

Von der neuen Schule erhofft sich Gutt starke Impulse für die Wald- und Umweltpädagogik. "Ein Besuch im Wildpark wird für Stadtkinder demnächst noch attraktiver. Für viele ist lebendige Natur ein Fremdwort. Umso wichtiger ist es, ihre Neugier zu wecken und ihnen die Tier- und Pflanzenwelt vor Ort nahezubringen."

Im neuen Gebäude würde es deutlich mehr Platz geben. Veranschlagt wird das Bauvorhaben 1,4 Millionen Euro. 300.000 Euro kämen vom Freundeskreis Wildpark. Die endgültige Entscheidung liegt beim Rat.