| 14.13 Uhr

Radfahrer fährt zweijähriges Mädchen um

Radfahrer fährt zweijähriges Mädchen um
FOTO: Archiv
Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in Rath wurde ein zweijähriges Mädchen verletzt, nachdem es mit einem Radfahrer zusammengestoßen war. Dem 32 Jahre alten Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Es besteht der Verdacht des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Düsseldorf befuhr der 32-jährige Fahrradfahrer den Fahrradstreifen der Münsterstraße in entgegengesetzter Richtung.

Aus bislang ungeklärter Ursache erfasste er das zweijährige Mädchen, das kurz zuvor aus einem Pkw gestiegen war und gemeinsam mit ihrem Vater über den Radweg auf den Bürgersteig gelangen wollte.

Das Kind wurde verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Da die Beamten bei dem 32-Jährigen Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln hatten und der Drogenvortest positiv verlief, veranlassten sie die Entnahme einer Blutprobe.