| 11.16 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Halskettenraub in Oberbilk

Halskettenraub in Düsseldorf-Oberbilk
Der Mann riss dem Opfer unvermittelt die Silberkette vom Hals. FOTO: Pixabay
Ein Unbekannter riss am Freitagabend in Oberbilk einer Frau die Kette vom Hals und flüchtete mit der Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 22.40 Uhr lief die 25 Jahre alte Frau von der Eisenstraße kommend in Richtung Höhenstraße. Auf der Ecke zur Höhenstraße kam ihr plötzlich ein Unbekannter entgegen und riss ihr unvermittelt die Silberkette vom Hals.

Im Anschluss flüchtete der Mann in Richtung Hauptbahnhof. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bislang ohne Ergebnis.

Der Tatverdächtige ist etwa 25 Jahre alt und circa 1,90 Meter groß. Er hat eine normale Statur und ist laut Angaben der Bestohlenen Schwarzafrikaner. Zur Tatzeit war er mit einem grauen Trainingsanzug mit japanischen Schriftzügen bekleidet.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.