| 14.40 Uhr

Halsketten-Raub im Seniorenheim

Halsketten-Raub im Seniorenheim
FOTO: Polizei
In einem Seniorenheim in Ludenberg wurde am Dienstag eine 98-Jährige beraubt. Ein Unbekannter riss der Seniorin in ihrem Zimmer die Kette vom Hals und flüchtete mit der Beute.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei betrat der Unbekannte gegen 13.40 Uhr das Heim in Ludenberg und fuhr völlig unauffällig mit dem Fahrstuhl in die 3. Etage.

Dort betrat er das Zimmer der Frau und riss ihr die Kette vom Hals. Anschließend flüchtete der Mann aus dem Haus in unbekannte Richtung.

Nachdem die alte Dame laut um Hilfe rief, kam Pflegepersonal dazu und kümmerte sich um das Opfer.

Der Tatverdächtige wird als etwa 20 bis 25 Jahre alt und 1,80 Meter groß beschrieben. Er ist schlank und hat dunkelblonde bis braune Haare. Zur Tatzeit war er mit einer dunklen Jacke und einer hellen Jeans bekleidet.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter Telefon 0211 - 870-0 entgegen.