| 14.04 Uhr

Bäckereieinbrecher auf frischer Tat festgenommen

Bäckereieinbrecher auf frischer Tat festgenommen
FOTO: Polizei
Polizisten gelang in der Nacht zu Mittwoch die Festnahme eines Geschäftseinbrechers auf frischer Tat. Der Verdächtige war gewaltsam in eine Bäckerei eingedrungen und hatte sich bereits aus der Kasse "bedient". Auch seine Versuche, sich zu verstecken, halfen ihm nicht.

Gegen 3.30 Uhr meldete ein Sicherheitsunternehmen den Einbruch in eine Bäckerei an der Straße Am Wehrhahn.

Sofort umstellten mehrere Streifenwagen den Tatort.

Die Außentür des Geschäfts war aufgebrochen, die Kasse aufgehebelt und auf dem Boden lag verstreut Münzgeld.

Die Beamten entdeckten dann einen Mann, der hinter dem Tresen kauerte und sich so versteckt hielt. Er wurde festgenommen. Bei ihm fanden die Polizisten Bargeld sowie Werkzeug.

Bei dem Täter handelt sich um einen 38-jährigen Afrikaner ohne festen Wohnsitz. In der Vergangenheit ist er bereits wegen eines ähnlichen Delikts zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

In seiner Vernehmung räumte er die Tat ein. Derzeit wird geprüft, ob er zudem für weitere Einbrüche in Stadtmitte als Verdächtiger in Betracht kommt.