| 10.34 Uhr

Gruppe überfällt Fußgänger im Volksgarten

Gruppe überfällt Fußgänger im Volksgarten
FOTO: Archiv
Ein 19 Jahre alter Mann wurde am Dienstagnachmittag im Volksgarten überfallen und dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Eine Gruppe von mehreren Personen hatte das Opfer angegriffen.

Gegen 15.10 Uhr war der 19-Jährige zu Fuß von der Mitsubishi Electric Halle in Richtung Volksgarten unterwegs als ihm eine Gruppe von acht Personen (vier Frauen und vier Männer) entgegenkam.

Einer der Männer sprach das Opfer an und forderte sein Handy. Als der Fußgänger darauf nicht reagierte, traten vier der Täter auf ihn ein und nahmen ihm das Handy ab. 

Die Gruppe flüchtete in Richtung Siegburger Straße.

Alle tatverdächtigen Männer waren 19 bis 20 Jahre alt und haben eine schlanke Statur. Sie waren teilweise mit schwarzen Jacken und grauen Jeans bekleidet. Sie sollen ein südländisches Erscheinungsbild haben. Die weiblichen Personen trugen Kopftücher (rot, blau, weiß/gelb).

Hinweise zu den Tätern an die Polizei: 0211-8700.