| 17.11 Uhr

Veedelszoch mit Live-Musik

Veedelszoch mit Live-Musik
Die „Saubande“ mit einem übergroßen Modell des neuen Stickers. FOTO: schrö
Ein wenig Lampenfieber ist beim neuen Vorsitzenden der "Saubande" nicht zu übersehen - aber das macht den Auftritt von Stefan Pitzer bei der Pressekonferenz der Gerresheimer Karnevalisten im Rathaus noch sympathischer. Von Klaus Schröder

Bei seiner zweiten Session als Verantwortlicher kann er darüber hinaus echte Highlights verkünden. Einmal ist beim Termin auch der designierte Düsseldorfer Karnevalsprinz Martin I. zugegen. "Ich bin hier in Gerresheim groß geworden, habe beim Veedelszoch mitgefeiert und mache deshalb gerne Werbung für diese Veranstaltung." Ob allerdings Zeit bleibt, um dem Umzug am 3. März 2019 als Narren-Oberhaupt einen Besuch abzustatten, steht noch in den Sternen, "vielleicht kriegen wir das auf dem Weg nach Eller noch hin."

Definitiv dabei ist aber der Düsseldorfer Singer/Songwriter Enkelson, dessen Song "Mein Blumentopf" als Liebeserklärung an die Stadt Stefan Pitzer berührt hat, "besonders die Zeile mit der 'Blutgruppe Gerresheim'." Enkelson jedenfalls freut sich auf die Zusammenarbeit und kann sich auch ein Engagement beim Sommerfest der Saubande vorstellen. Vor allem kann sich die Saubande aber darüber begeistern, dass es beim Gerresheimer Veedelszoch wieder Live-Musik geben wird, "so wie es früher gang und gäbe war." Im Anschluss an den Zug werden beim Biwak auf dem Alten Markt die "Lazy Beat Bones" die Bühne entern, Gerresheims bekannteste Coverband, die zudem dieses Jahr ihr 4x11. Bestehen feiert. Auch mehr Stände als im vergangenen Jahr verspricht Pitzer. "Wir werden das wieder interessanter gestalten." Wie wird das alles gestemmt? Durch viel ehrenamtliches Engagement und durch den Verkauf der Sticker, extra angefertigt von Designer Armin Dellwisch. "Letztes Mal haben wir 1500 verkauft, dieses Mal sollen es 2000 sein." Der Verkauf beginnt nach Weihnachten.

www.saubande-gerresheim.de

(City Anzeigenblatt Duesseldorf)