| 15.06 Uhr

Anschwimmen in Kaiserswerth

Kaiserswerth startet in die Freibad-Saison: Am Samstag, 26. April, ist Anschwimmen ab 13 Uhr
 mit Wasserspiellandschaft, Kaffee, Kuchen und Grill. Der Eintritt ist frei.

Auch 2014 bietet Düsseldorfs kleinstes Freibad wieder ein umfangreiches
Kursprogramm im 26 Grad warmen Wasser. Mit mehr als 36 Schwimmkursen von der Wassergewöhnung für die Kleinsten bis zur Aquafitness für Erwachsene.

Der beliebte Treffpunkt besteht schon seit den 1930er Jahren und wird seit mehr als 20 Jahren vom Förderverein "Flossen weg" ehrenamtlich mit einer finanziellen Unterstützung der Stadt Düsseldorf betrieben.

Das Bad wurde seit seiner Gründung 1935 kontinuierlich technisch modernisiert, ohne seinen historischen Charme zu verlieren. Als Schwimmbad für die Diakonissen von der Diakonie eingerichtet, öffnete es sich zunächst stundenweise für die Bevölkerung.

Heute ist es aus dem Stadtteilleben nicht mehr wegzudenken. Dabei stand die Zukunft des Bades mehr als einmal auf der Kippe. In den frühen 1990er Jahren sollte der Badebetrieb aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt werden.

Die Solidarität der Bürger hat das Schwimmbad vor einer Schließung bewahrt.2014 ist der erste vollständige Generationswechsel vollzogen: Die Gründungsmitglieder Heike Kappes und Petra Gotzes sind von ihren Ämtern zurückgetreten und haben "ihr Kind" in die Hände des neuen Vorstandes übergeben.

Bei der Jahreshauptversammlung wurden Oliver Götze, Eva Bonnekamp, Michelle Burmester und Oliver von Dreden einstimmig zum neuen Vorstand gewählt. Das neue Führungsteam freut sich, so ein schönes Erbe fortzusetzen.

Der Pachtvertrag mit der Diakonie wurde noch unter dem alten Vorstand bis 2019 verlängert und so ist auch in den kommenden Jahren der Schwimmspaß im Ortsteil gesichert. Bürgerschaftliches Engagement ist dabei das Lebenselixier des Bades. Die Energie- und Personalkosten steigen jährlich und deshalb ist jede helfende Hand willkommen.

Bei Festen im Bad, auch mit Kuchen- oder Salatspenden, bei Arbeiten in den Grünanlagen. Wir suchen für die beginnende Saison ausgebildete Rettungsschwimmer. Wer sich für das Schwimmbad einsetzt, wird mit kurzen Wegen zum erfrischenden Nass und einem umfangreichen Angebot an Schwimmkursen belohnt.

Regelmäßiges Schwimmen ist gesund. Mit dem Kursangebot will "Flossen weg"
diesen Aspekt fördern:Aquafitnesskurs, Anfängerschwimmunterricht für
Erwachsene und Stil-Verbesserung sind im Angebot.


Öffentliche Schwimmzeiten vom 26. April 2014 bis 13. September 2014:
Sa - So - Feiertags und in den Ferien ab 10 Uhr ansonsten täglich 12 Uhr
bis 20 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten für Mitglieder: Mo - Mi - Fr ab 7 Uhr
Di - Do - Sa - So - Feiertags 8.30 Uhr
bis 20 Uhr

www.flossen-weg.de