| 11.12 Uhr

Unterbacher See
Auf dem neuen WasserWeg

Unterbacher See in Düsseldorf: Auf dem neuen WasserWeg
NaturFreund Matthias Möller freut sich, dass der WasserWeg Unterbacher See/ Elbsee nun fertig ist. FOTO: Melanie Zanin
Wer ab sofort die Sommerfrische an Unterbacher- und Elbsee genießt, kann Neues entdecken: zum Beispiel Lilli Libelle, Familie Kiebitz oder die Armleuchteralgen (heißen wirklich so). Von Yvonne Hofer

"Wir wollen schon auf Auswüchse wie wildes Baden, Autoverkehr, Lärm und Müll hinweisen. Aber nicht mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern mit unterhaltsamen kleinen Geschichten", erklärt Matthias Möller. Der Vorsitzende der NaturFreunde Düsseldorf präsentiert in dieser Woche das neue Projekt "WasserWege" der NaturFreunde Düsseldorf und NRW.

Möglich wurde es durch Mittel der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW. Das erste Ergebnis sind elf Info-Tafeln am U-See und Elbsee. Start ist am Strandbad Nord. Spaziergänger und Wanderer erfahren mehr über Natur und Umweltschutz, über heimische Tier und Pflanzenarten. QR-Codes auf den Tafeln verweisen auf weitere Informationen. "Auch soll das interaktive Angebot ausgebaut werden", so Möller. So dass man künftig etwa Fotos hochladen kann oder Geocaching-Angebote findet. "Wir wollen auch die gute alte Schnitzeljagd neu beleben", verrät Möller, der vor allem Familien mit Kindern angesprochen sehen möchte. "Statt nüchterner Information setzen wir mit den Tafeln auf 'Story-Telling'". Die NaturFreunde wollen mit unterhaltsamen kleinen Geschichten für mehr Achtsamkeit sorgen.

Hundehalter, die sich mit der Geschichte von Familie Kiebitz befassen, werden vielleicht künftig doch mal darüber nachdenken, das frei laufende Hunde nichts im Naturschutzgebiet zu suchen haben.

Am Sonntag, 19. August, wird der neue WasserWeg ab 10 Uhr mit einem Fest eröffnet. Ab 11 Uhr sind Fahrten mit dem Panoramaboot ab Anleger Nordufer möglich. Abfahrt ist jeweils um 11.30, 12 Uhr und 12.30 Uhr. Freikarten werden ab 10 Uhr bei der Eröffnungsfeier verteilt.

Geplant sind auch geführte Wanderungen: am Sonntag, 16. September um 12 Uhr im Rahmen der Reihe "Der Natur auf der Spur" von WDR5 (Anmeldung: lnu.nrw@t-online.de) und am Sonntag, 21. Oktober mit den NaturFreunden um 10 Uhr, Treffpunkt jeweils am Strandbad Nord.

Mehr Informationen unter www.naturfreunde-nrw.de.