| 09.17 Uhr

Bis zum Ende zu Hause

Bis zum Ende zu Hause
FOTO: Archiv
Die Nachricht, unheilbar erkrankt zu sein, nicht mehr lange zu leben, ist ein Schock. Wie geht es weiter? Wie kann ich mir den Wunsch erfüllen, in Ruhe und schmerzfrei zu Hause bleiben zu dürfen – bis zum Ende?

Am Mittwoch, 4. Oktober, informiert das Palliative Care Team Düsseldorf (PCT) von 18 bis 19.30 Uhr im Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf über palliative Behandlung und Begleitung zu Hause. Das PCT ist ein erfahrenes Team aus qualifizierten Ärzten und Pflegenden mit einem gut aufeinander abgestimmten Netzwerk.

Täglich 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche versorgt es unheilbar erkrankte Menschen, lindert Leiden, erkennt und behandelt Schmerzen, kümmert sich um alle anderen körperlichen, psychosozialen und spirituellen Probleme und Symptome wie z.B. starke Schmerzen, Übelkeit, Atemnot oder große Ängste. Auch die Angehörigen werden unterstützt und entlastet. Dr. Dirk Wildner ist ärztlicher Leiter des PCT-Teams, gemeinsam mit Derya Kiflei, der stellvertretenden Pflegedienstleiterin, stellt er im EVK die Arbeit des Teams vor.

Info:
Zu Hause sein bis zuletzt, Palliative Behandlung und Begleitung, Mittwoch, 4. Oktober, 18 bis 19.30 Uhr, EVK Düsseldorf, Kirchfeldstraße 40, 7. Obergeschoss, Konferenzraum und Kapelle