| 10.35 Uhr

Polizei richtet Mordkommission
Frau verletzt Ehemann in Niederkassel tödlich

Düsseldorf: Frau ersticht Mann in gemeinsamer Wohnung
Die Frau ließ sich widerstandslos festnehmen. FOTO: Pixabay
Niederkassel. In Niederkassel stach am Sonntag eine Frau mit einem Messer auf ihren Ehemann ein, verletzte ihn in der gemeinsamen Wohnung tödlich. Die Polizei nahm die 59-Jährige fest.

Gegen 21 Uhr wurde die Polizei zu einem Einsatz an der Lütticher Straße gerufen. Dort trafen sie in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Niederkassel auf den schwer verletzten 67-Jährigen und seine Ehefrau.

Den Notruf setzte die Ehefrau, die ihren Mann zuvor so schwer mit einem Messer verletzte, dass er noch am selben Abend in einem Krankenhaus starb, selbst ab.

Sie wurde widerstandslos festgenommen und zum Polizeipräsidium gebracht. Das Messer stellten die Beamten sicher.

Warum die Frau auf ihren Ehemann einstach, ist noch unklar. Die Ermittlungen, unter Einrichtung einer Mordkommission, dauern an.

(mivi)