| 13.53 Uhr

Radfahrer in Garath schwer verletzt

Radfahrer in Garath schwer verletzt
FOTO: Archiv
Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in Garath wurde ein Radfahrer lebensgefährlich verletzt, nachdem er mit einem Pkw kollidiert war.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei Düsseldorf fuhr ein 41 Jahre alter Mann mit seinem Fahrrad unachtsam aus dem Bereich der Fritz-Erler-Straße kommend auf die Fahrbahn der Karl-Friedrich-Goerdeler-Straße.

Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Renault, der von einem 41-jährigen Düsseldorfer gesteuert wurde. In der Folge stürzte der Radfahrer zu Boden und verletzte sich lebensgefährlich. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Düsseldorfer Polizei sicherte die Spuren.