| 09.01 Uhr

"Licht an!" auf der Benderstraße

"Licht an!" auf der Benderstraße
Giovanna Kraheck und Uwe Pracejus bei der Vorstellung der neuen Weihnachtsbeleuchtung im vergangenen Jahr. FOTO: schrö
Am Samstag, 2. Dezember, feiert die Benderstraße das Event "Licht an!" von 10 bis 18 Uhr.

Bei diesem Straßenfest dreht sich alles um die Einschaltung der im Jahr 2016 neu erworbenen Weihnachtsbeleuchtung. Zu diesem Zweck wird am Haus der Firma Brillen Müller eine Tafel enthüllt, auf der die Namen der Sternpaten zu finden sein werden. Sternpaten haben die Anschaffung der Weihnachtsbeleuchtung mit einem größeren finanziellen Betrag unterstützt und durfen sich dafür ihren persönlichen Stern auf der Benderstraße aussuchen.

Diese Spendertafel wird dann um 15.45 Uhr von Bezirksbürgermeister Karsten Kunert feierlich enthüllt. Kurz danach wird das Vorstandmitglied der Händlergemeinschaft "Benderstraße e.V.", Patrick Hoffmann, eine kleine Dankesrede für die Gerresheimer halten und gegen 16 Uhr wird die Weihnachtsbeleuchtung dann zum ersten Mal offiziell eingeschaltet.

Die Straße wird an diesem Tag festlich mit 30 beleuchteten Weihnachtsbäumen geschmückt sein. Dazu findet man an vielen Stellen Weihnachtsmusik, Glühweinstände und viele weihnachtliche Naschereien. So wird unter anderem vor Brillen Müller ein Grillstand stehen. Bei der Firma Platen wird es eine 20-Prozent-Aktion geben. Bei der Firma Used wird es ein Weihnachtssingen mit Live Musikbegleitung geben.

Vor der Mayerschen Buchhandlung wird ein Glücksrad und ein Bücherbus zu finden sein. Bei der Raumausstattung Jusczyk wird der Nikolaus zu Besuch sein. Bei Marianna M. wird wieder das Kunstprojekt, "Kunst trifft Jeans" durchgeführt. Bei der Firma Rossmann gibt es gratis Popcorn. Das Sanitätshaus Quarg wird mit einem Rollatorparcours vertreten sein. Die Firma Sonja Lütz wird ihre Kosmetikbehandlung auf der Benderstraße 19 vorstellen. Und es wird bei der Firma Hobby + Spiel ein Malwettbewerb und Kinderbasteln stattfinden. So wird dieses Fest für alle Altersgruppen ein einmaliges vorweihnachtliches Event sein.