| 10.55 Uhr

Gerresheim und sein lebendiger Advent

Gerresheim und sein lebendiger Advent
So sah eine Aktion der Kita an der Dreherstraße vor Jahren aus. FOTO: schrö
Der lebendige Advent in Gerresheim geht langsam in seine Schlussphase. Am 14. Dezember bietet die Evangelische Jugend "Apostel 2" am Apostelplatz ein adventliches Ratespiel an.

Einen Tag später, am 15., präsentiert die Boutique "That's me" an der Benderstraße 25 eine kleine Überraschung, generell wie alle anderen Aktionen für eine halbe Stunde ab 18 Uhr. Der 16. Dezember sieht das Café Stilbruch an der Benderstraße 84 als Gastgeber. Die Familie Loos hält am 17. Dezember an der Hatzfeldstraße 42 Glühwein und Gebäck bereit.

Bei Dischleid gibt es am 18. Grünkohl und Getränke: Quadenhofstraße 110. Am gleichen Tag, allerdings schon ab 17 Uhr, ist die Hanna-Zürndorfer-Schule an der Benderstraße Gastgeber. Den 19. Dezember teilen sich die Firma Mulder an der Heyestraße 113 und die Kita Sonnenhügel an der Heinrich-Könn-Straße 121, Heißgetränke und Geschichten gibt es bei beiden Stationen.

Den 20. Dezember hat das Gymnasium Gerresheim am Poth für sich reserviert, den 21.12. das Café Mittendrin der Evangelischen Gemeinde an der Hardenbergstr. 1. Gastgeberin am 22. Dezember ist Monika Daller an der Quadenhofstraße 103.

Am 23. Dezember hat sich der Förderkreis Industriepfad eingeklinkt, von 15 bis 17 Uhr an der Benderstraße 1 - und das zentrum plus Ludenberg an der Benderstraße 129c. Den Abschluss des Adventskalenders liefert das zentrum plus Gerresheim am Wallgraben am 24. Dezember ab 12 Uhr (Beim letzten Termin ist eine Anmeldung für die Heilig-Abend-Feier erforderlich). (schrö)