| 18.16 Uhr

Ganz Gerresheim genießt

Benderstraßenfest 2017
Benderstraßenfest 2017 FOTO: schrö
Gibt es etwas Schöneres als einen Samstag, wo der ganze Stadtteil auf den Beinen ist und genießt, was Ehrenamtler, Kaufleute und Kooperationspartner wochen- und monatelang vorbereitet haben?

Gerresheim hat einen Super-Veranstaltungsmonat vor sich, den Anfang machte der Trödelmarkt der Bürgerhilfe auf dem Gerricusplatz mitsamt dem Radschlägerturnier und den Bücher-Etagen im "Alo". Der schönste Platz Düsseldorfs strotzte vor Lebendigkeit: Trödler, Griller, Musiker und Flaneure verwandelten das Kleinod des Stadtteils in einen gewaltigen Markt. Jedes Mal wieder wundern sich die Besucher, was es an einem solchen Tag zu kaufen gibt: Kitsch, Kunst, Historisches und Heutiges.

Ganz im Jetzt feierte die Benderstraße sich selbst. Viele Kaufleute und Unternehmen hatten ihr Geschäft ausgebaut, und zwar auf den Bürgersteig. Zum zweiten Mal lief jetzt dieser Straßenrummel und ist damit etabliert. Wer sich alles genau anschaute, brauchte Stunden, um sich durch die Attraktionen zu kämpfen.

Schließlich konnte das Publikum am Nachmittag noch einen Abstecher auf die Heinrich-Könn-Straße machen, um sich das gute Miteinander dieses Viertels zu Gemüte zu führen, ein Nachbarschaftsfest, wie es entspannter nicht sein könnte. (schrö)