| 11.38 Uhr

Taxifahrer in Golzheim überfallen

Nach einem Raub auf einen Taxifahrer am Sonntag, kurz vor Mitternacht in Golzheim, fahndet die Düsseldorfer Polizei nach zwei unbekannten Männern.

Die beiden Fahrgäste hatten den 43-Jährigen in seinem Taxi bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Im Anschluss flüchteten die Tatverdächtigen mit dem erbeuteten Bargeld in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Düsseldorfer Polizei nahm der 43 Jahre alte Mann gegen 23.40 Uhr am Barbarossaplatz zwei unbekannte Männer als Fahrgäste in seinem Taxi auf, wobei sich beide auf die Rücksitzbank setzten.

Im Bereich Reeser Platz forderten die Unbekannten den Fahrer auf anzuhalten. Als der 43-Jährige dann den zu zahlenden Betrag kassieren wollte, drückte ihm einer der Männer einen spitzen Gegenstand in den Nacken und forderte die Herausgabe seiner Geldbörse. Nachdem die Tatverdächtigen mehrere Hundert Euro Bargeld aus der Geldbörse entnommen hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Einer der Tatverdächtigen ist circa 25 bis 30 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er hat eine kräftige Statur und eine Glatze. Er trug eine Brille und sprach laut Angaben des Geschädigten mit kräftiger Stimme. Er war mit einem Pullover mit Reißverschluss bekleidet.

Hinweise nimmt das Kommissariat 13 unter Telefon 0211-8700 entgegen.