| 16.34 Uhr

DEG-Trikotsponsor: „Warten hat sich gelohnt“

ISS wird. Der Namenssponsor des ISS Dome ist jetzt auch Trikotsponsor der DEG! Der Vertrag mit dem Gebäudemanagement-Unternehmen ISS gilt zunächst für die kommende Saison. Von der Redaktion

nicht nur auf dem Heim- und Ausweichtrikot präsent sein, sondern auch unter anderem auf TV-relevanten Banden und den LED-Panels. Unmittelbar vor dem Saisonstart hat die DEG damit noch mal einen weiteren Energieschub erhalten.

Seit 2006 ist das deutsche Tochterunternehmen der dänischen ISS Namenssponsor des Dome in Rath, der Heimspielstätte der D EG. Bislang hatte das Unternehmen seinen Hauptsitz in unmittelbarer Nähe des Flughafens an der Wanheimer Straße in Lichtenbroich. Im April erfolgte der Umzug in die Theodorstraße 178 - direkt gegenüber der Halle. Die neuen Büroräume dienen den 200 Mitarbeitern der Hauptverwaltung als Labor zur Nutzung und Entwicklung von zukunftsweisenden Arbeitsplatzkonzepten.

Dr. Alexander Granderath, Country Manager von ISS Deutschland: „Durch unseren Umzug sind wir näher an den Dome und nun auch an die DEG herangerückt. Wir freuen uns sehr, dass wir als neuer Trikotsponsor fungieren. Gleichzeitig ist unser Engagement für die DEG aber auch eine Herzensangelegenheit.“

Stefan Adam, Geschäftsführer der DEG Eishockey GmbH: „Seit elf Jahren spielen wir nun bereits im ISS Dome in Rath. Deswegen freuen wir uns ungemein, dass die naheliegende Partnerschaft zwischen der Düsseldorfer EG und dem Namenssponsor unserer Spielstätte nun Wirklichkeit wird. Unsere Strategie, bei der Vermarktung unserer Heim-Trikotbrust auf den richtigen Partner zu warten, hat sich damit ausgezahlt.“

(City Anzeigenblatt Duesseldorf)