| 09.49 Uhr

Straßenraub in Oberbilk

Straßenraub in Oberbilk
FOTO: Archiv
Bei einem Straßenraub in Oberbilk in der Nacht zu Sonntag wurde ein 39 Jahre alter Mann so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden musste. Die Täter flüchteten samt der Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 3 Uhr war der 39-Jährige fußläufig auf der Industriestraße unterwegs, als er plötzlich von hinten angegriffen und geschlagen wurde. In der Folge fiel der Geschädigte zu Boden, wo er dann mit Tritten attackiert wurde. Im Anschluss durchsuchten die unbekannten Täter das Opfer, entwendeten die Geldbörse und das Mobiltelefon und flüchteten in unbekannte Richtung. Der 39 Jahre alte Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Hinweise werden an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter 0211-8700 erbeten.