| 14.17 Uhr

Sankt Martin reitet wieder durch die Stadt

Sankt Martin reitet wieder durch die Stadt
Rainer Erkelenz führt seit 20 Jahren den Martinszug durch Heerdt an. FOTO: SAMLA.DE
Düsseldorf steht in diesen Tagen ganz im Zeichen von St. Martin. Dem alten Brauch folgend, ziehen mehr als 120 Martinszüge durch die Stadt. Hinter St. Martin hoch zu Ross folgt die große Kinderschar, auch heute noch vielfach mit selbst gebastelten Laternen. Höhepunkt des Martinsbrauchtums ist der abendliche Zug durch die engen Straßen und Gassen der Düsseldorfer Altstadt am Freitag, 10. November, ab 17 Uhr. 1886, vor mehr als 125 Jahren, wurde dieser Zug erstmals organisiert.

In den tagen rund um den Martinstag findet an jedem Abend in mindestens einem Düsseldorfer Stadtteil ein Martinszug statt, bei dem Kinder und Erwachsene mit erleuchteten Laternen hinter Ross und Reiter her ziehen und dabei die überlieferten Lieder singen. Während in den einzelnen Stadtteilen oft Schulen, Kindergärten oder Schützenvereine als Veranstalter der Martinszüge fungieren, hat sich für den Bereich der Düsseldorfer Altstadt 1925 die Vereinigung der Freunde des Martinsfestes e.V. zusammengefunden.

Der Zug durch die Altstadt beginnt um 17 Uhr an der Ratinger Straße/Ecke Ursulinengasse und zieht über die Straße "Altestadt" weiter über Ratinger-, Neubrück -, Mühlenstraße, Burgplatz, Kurze-, Andreas-, Hunsrücken- und Bolkerstraße zum Marktplatz. Zur Einstimmung wird bereits um 16.45 Uhr vor dem Rathaus die Geschichte von Sankt Martin verlesen. Gegen 17.30 Uhr ist auf dem Martkplatz dann die erste Mantelteilung zu erleben. Von dort geht es rund um den Carlsplatz und weiter über Mittelstraße und "Rheinort" zum Burgplatz, wo gegen 18 Uhr die zweite Mantelteilung stattfinden wird. Anschließend löst sich der Zug auf. Die Darstellung der Rollen von St. Martin und dem Bettler liegt wieder in bewährten Händen. Als St. Martin reitet Engelbert Jäger (64) im Zug, als Bettler ist Branko Alfermann (49) dabei. Die Vereinigung der Freunde des Martinsfestes zeichnet nicht nur für den großen Zug verantwortlich, sie organisiert auch eine Reihe von Veranstaltungen, die das Brauchtum zum Martinsfest stärken sollen.

Die Bräuche zum Martinsfest reichen bis weit ins Mittelalter zurück. Das liegt sicher auch daran, dass der Ruf des Heiligen Martin schon im 11. Jahrhundert vom Franken bis in das Sachsenland gedrungen war. Bereits im 5. Jahrhundert wählten ihn Kirchen, Klöster und Hospitäler zum Patron. Dazu beigetragen haben mag das geradlinige Eintreten von Martin für das Christentum. Der Sohn eines heidnischen römischen Offiziers 316 in Westungarn geboren ließ sich mit 18 Jahren taufen. Zuvor hatte er vor Amiens noch als Heide aus Barmherzigkeit mit einem Bettler seinen Soldatenmantel geteilt. Bald nach der Taufe verließ Martin das Heer und wurde Einsiedler. Er lebte in verschiedenen Klöstern und wurde schließlich um 370 gegen seinen Willen zum Bischof von Tours in Frankreich gewählt. 397 soll er gestorben sein.

Hier die Übersicht zu den Martinszügen:

  • Altstadt

-Freunde des Martinsfestes, 10.11., 17 Uhr, Stiftsplatz
-Kath. Familienzentrum Mitte, 07.11., 17 Uhr,  Mariensäule / Anna-Maria-Luisa-Medici-Platz

  • Angermund

- Städt. KITA, 06.11., 17.30 Uhr, Am Litzgraben

  • Benrath

- Martinsfreunde, 09.11,. 17 Uhr,  Erich-Müller-Strasse

- Familienzentrum St. Cäcilia, 13.11., 17.30 Uhr, Hauptstraße

- Diakonie KiTa, 06.11. 18 Uhr, Erich-Müller-Straße

- Paulsmühler Martinsfreunde, 10.11., 17 Uhr, Einsiedelstraße

  • Bilk

- Martinsfreunde Bilk, 10.11., 17.30 Uhr, Siegplatz

- Montessori Kinderhaus, 09.11., 17 Uhr, Ulenbergstraße 102

- Kita Kumulus, 17.11., 17.45 Uhr, Brinckmannstraße 22

- KITA Wawuschels, 07.11., 17.30 Uhr,  Aachenerstraße 39

- KITA St. Ludger, 09.11., 17 Uhr, Merowingerstraße

- Bonifatiusschule, 08.11., 17 Uhr,  Im Dahlacker

  • Derendorf

- KITA Heilige Dreifaltigkeit, 13.11., 17 Uhr, Bülowstraße 5

- Heimatverein Derendorfer Jonges, 08.11., 17 Uhr, Golzheimer- / Ottweiler Straße

  • Düsseltal

- Paulusschule 08.11., 17 Uhr,  Schillerstraße

- AWO Kita Pusteblume 07.11., 17.15 Uhr, Liststraße

-Ev. KiTa Weseler Str., 17.11., 16.30 Uhr, Weseler Straße 47

  • Eller

- St. Seb. Eller, 10.11., 16.45 Uhr, Gertrudisplatz

- GGS Deutzer Straße, 07.11., 17 Uhr, Waldshuter Straße

- KITA Richardstraße 8, 08.11., 17 Uhr, Richardstraße

- GGS Richardstraße 14, 07.11., 17 Uhr, Richardstraße

  • Flehe

- St. Sebastianus, 09.11., 17 Uhr,  Fleher Kirche

  • Flingern

- DRK Metro-Sternchen II, 07.11., 17 Uhr,  Altenbergstraße

- ev. KITA Diakonie, 06.11., 17.30 Uhr,  Flinger Richtweg

- KITA St. Hildegard, 10.11., 17.45 Uhr, Degerstraße

- Städt. GGS, 06.11.,17 Uhr, Flurstraße

- KITA Kleine Freiheit, 09.11., 17.30 Uhr,  Krahestraße

- KiTa Genießerkind, 10.11., 17.15 Uhr, Neanderstraße

- DRK Metro-Sternchen III, 08.11., 17.15 Uhr, Metrostraße

- Villa Luna, 07.11., 17.15 Uhr, Hans-Günther-Sohl-Str.

  • Friedrichstadt

- Pfarrgemeinde St. Peter, 07.11., 17 Uhr, Kirchfeldstraße

- Kath. Kita St. Antonius, 09.11., 17.15 Uhr, Antoniuskirche Fürstenplatz

  • Garath

- Schützenverein, 09.11., 17Uhr , Josef-Kleesattel-Str., 16.45 Uhr,  Neustrelitzer Str.

- Familienzentrum, 07.11., 17.30 Uhr, Wittenberger Weg 108

  • Gerresheim

- Gartenverein Bertastr., 04.11., 18 Uhr, Thuner Weg 6

- Ostparksiedlung, 11.11., 17.30 Uhr,  Sorpeweg

- Aktionsgemeinschaft Martinus, 16.11., 17 Uhr,  Am Poth

- Aktionsgemeinschaft Martinus, 14.11., 17 Uhr,  Quadenhofstraße

- KITA Urmelhaus, 13.11., 17 Uhr,  Märkische Straße 16

- Städt. KITA, 09.11.,17 Uhr, Sulzbachstraße

- KiTas Dreherstr. 202 und 210 c, 13.11., 17.15 Uhr, Lohbachweg

- Diakonie Ev. Kita, 07.11., 17.30 Uhr, Oberlinplatz

  • Golzheim

- KiTa der Diakonie, 07.11., 17 Uhr, Tersteegenstraße

- Städt.. KiTa, 06.11., 17.15 Uhr, Hans-Böckler-Straße

- KITA Genießerkind, 09.11., 17: Uhr, Frankenplatz

  • Grafenberg

- Bürgerverein, 08.11., 17 Uhr Altenbergstraße

  • Hamm

- St. Seb. Schützenbr., 14.11., 17 Uhr, Florensstraße

  • Hassels

- Martinsfreunde, 07.11., 16.45 Uhr, Bromberger Straße Kirche

- Diakonie Hasselsstr., 09.11., 17.30 Uhr Hasselsstraße 69a

- Kita Wunderland, 09.11., 17.30 Uhr, Potsdamer Straße 43

  • Hellerhof

- Bürgerverein Hellerhof, 03.11., 17 Uhr, Ingeborg-Bachmann-Str.

- Montessori-Kinderhaus, St. Matthäus, 09.11., 16.30 Uhr, Carlo-Schmid-Straße 22

- Ev. Kita Diakonie, 08.11., 17 Uhr, Dresdener Straße

  • Himmelgeist

- KiTa St. Nikolaus, 08.11., 18 Uhr,  Nikolausstraße

- Pfarrei St. Nikolaus, 11.11., 17 Uhr,  Maikammer / Steinkaul

  • Holthausen

- Heimatverein, 09.11., 17 Uhr, Walter-Rathenau-Straße

  • Itter

- Martinsfreunde Itter, 09.11., 17.15 Uhr, Freiw. Feuerwehr Itterstr.

  • Kaiserswerth

- Kath. KIGA St. Suitbertus, 07.11., 17.10 Uhr, An St. Swidbert

- St.Seb.-Bruderschaft 1285 Kaiserswerth, 09.11., 16.45 Uhr, Fliednerstraße

  • Kalkum

- St. Martinskomitee, 11.11., 17 Uhr, Unterdorfstraße

  • Knittkuhl

- KiTa "Am Türmchen”, 10.11., 17.15 Uhr, Am Neuenhof

- GGS Knittkuhl, 09.11., 17.30 Uhr, Am Mergelsberg

  • Lichtenbroich

Leetebrok e. V., 08.11., 17 Uhr Einbrunger Weg

  • Lierenfeld

- Heimatverein, 09.11., 16.30 Uhr, Gatherweg

- Zaubersterne, 07.11., 16.45 Uhr, Kuthsweg

  • Lohausen

- St. Seb Schützenverein, 10.11., 17 Uhr, KGS Im Grund 78

  • Lörick

- Diakonie Kita, 07.11., 17 Uhr,  Grevenbroicher Weg

- Bürgerverein, 10.11., 17 Uhr,  Grevenbroicher Weg

- KiGA Maria, Hilfe.d.C., 08.11., 17 Uhr,  Löricker Straße

  • Mörsenbroich

- St.-Franziskus-Schule, 14.11, 16.45 Uhr, Kirche St.- Franziskus

- Städt. Kita, 10.11., 17.30 Uhr, Scheffelstraße 26

- GG Max-Halbe-Straße, 16.11., 17 Uhr, Max-Halbe-Straße

- Kita Zauberwald 10.11., 17.30 Uhr, Zur alten Kaserne 8a

  • Niederkassel

- EKO Kindergarten, 10.11., 18 Uhr, Brüggener Weg

- St. Seb. Niederkassel, 10.11., 17.30 Uhr, Niederkasseler Str. 36

  • Oberbilk

- Bürgerverein, 09.11., 16.30 Uhr, Lessingplatz/Str.

- KiTa's & Jugendclub, V24, 07.11., 17.30 Uhr, Stahlwerkstraße

- Familienzentrum, Flügelstraße, 07.11., 17.30 Uhr, Sonnenstraße

  • Oberkassel

- Fr.-v.-Bodelschwingh-Schule, 09.11., 16.30 Uhr, Cimbernstraße

- Ev. Kita ( Diakonie ), 08.11., 17.30 Uhr, Wildenbruchstraße

  • Pempelfort

- KID e.V., 07.11., 18 Uhr, Annastraße

- Matthias-Claudius-Schule 06.11., 17 Uhr, Prinz-Georg-Str.

- Villa Kunterbunt, 13.11., 17 Uhr, Düsselthaler Straße

  • Rath

- Bürgerverein Rath e.V., 06.11., 17 Uhr, Hernerstraße

- Städt. GGS Wrangelstr., 06.11., 16.45 Uhr, Hernerdtraße

- Bürgerverein Rath e.V., 06.11., 17 Uhr, Schulhof Rather Markt

- Siedlung Sahle Wohnen, 10.11., 17.30 Uhr, Lünener Straße

  • Reisholz

- Bürger- Heimatverein, 15.11., 17.15 Uhr, Schule Buchenstraße

  • Stockum

- St.Seb. Schützenverein, 09.11., 17 Uhr Carl-Sonnenschein-Straße

  • Unterbach

- Bürger- & Heimatverein, 08.11., 17 Uhr,  Gerresheimer Landstraße

- Städt. KiTa, 09.11., 17.30 Uhr,  Gerresheimer Landstraße

  • Unterbilk

- Ev. Kita Fürstenwall, 08.11., 17 Uhr, Gladbacher Straße

  • Unterrath

- Martinsverein, 09.11., 16.45 Uhr, An der Golzheimer Heide

- Kartause-Hain-Schule, 13.11, 17.15 Uhr, Unterrather Str. 76

- Daimler Kita, 14.11., 17 Uhr, Lemgoer Weg

- Städt. KiTa, 09.11., 17 Uhr, Cloppenburger Weg

- Kita Papst Johannes,  14.11., 17.15 Uhr, Auf der Reide

- Diakonie Ev. Kita, 02.11., 17 Uhr,  Diezelweg

  • Urdenbach

- Städt. GGS, 17.11., 17 Uhr,  Kolhagenstraße

- Diakonie KiTa, 09.11., 17 Uhr,  Hochstraße

- Ev. Familienzentrum KiTa, 09.11., 17 Uhr, Heilig Geist Kirche

- GGS Südallee, 16.11., 17.15 Uhr, Südallee 100

- Plenty 4 Pänz, 15.11., 17.30 Uhr, Urdenbacher Dorfstr. 59a

  • Vennhausen

- Franz-Boehm-Schule, 15.11., 17 Uhr, Kamper Weg

- Städt. Familienzentrum, 08.11., 17 Uhr, Kita Chemnitzer Straße

- KiTa St. Reinold, 09.11., 17.15 Uhr, Pastor-Finke-Weg

- Tageseinr. f. Kinder, 08.11., 17.30 Uhr, Striegauer Weg 11

- GGS, 13.11., 17 Uhr,  Vennhauser Allee 162

- Volker-Rosin-Schule, 10.11. 17:00 Erfurter Weg

  • Volmerswerth

- Volmerswerther Martinsfreunde , 10.11., 17 Uhr, Volmarweg (Kirche)

  • Wersten

- Montessori Kinderhaus, 02.11., 17 Uhr, Burscheider Straße

- Martinsfreunde Wersten, 10.11., 17: Uhr, Lützenkircher Str.

- Martinsfreunde Wersten, 10.11., 17 Uhr,  Bruchhausener Str.

- Martinsfreunde Wersten, 10.11., 17 Uhr,  Rheindorfer Weg

- Mosaikschule, 09.11., 18.15 Uhr, Am Massenberger Kamp

- GGS Bingener Weg, 08.11., 17 Uhr, Bingener Weg 10

- KITA "Die Arche”, 09.11., 17.30 Uhr, Werstener Feld 69

  • Wittlaer

- St. Seb. Bruderschaft, 10.11., 16.45 Uhr, Rheinweg

- Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familie, 07.11., 17 Uhr,  Heinrich-Holtschneider-Weg