| 11.13 Uhr

Mit dem Ball in die Saison

Mit dem Ball in die Saison
Strahlende Majestäten beim Ball der IGDS. Damit hat die Schützen-Saison begonnen. FOTO: IGDS/ FE
(FE) Mit dem Ball der Interessengemeinschaft Düsseldorfer Schützenvereine e.V. – kurz IGDS, in den Düsseldorfer Rheinterrassen startete jetzt die neue Schützenfestsaison.

Die Winterzeit wurde für die Planungen und Gestaltung sozialer Projekte genutzt. So konnten alle notwendigen Maßnahmen auf den Weg gebracht werden, um aktiv in die neue Saison zu starten.

Britta Damm, Chefin von rund 15.000 Düsseldorfer Schützen, konnte über 900 Gäste, sowie zahlreiche Gäste aus der Politik und Wirtschaft begrüßen.
Ein besonderer Gruß ging an die Hauptpersonen des Abends – das Stadtkönigspaar Reinhard und Ute Neuroth aus Unterrath, das Stadtjungschützkönigspaar Pasqual Zaparty und Lisa Ristau aus Bilk sowie Stadtringsieger Christian Rennette mit Frau Eva Katharina aus Eller.

Alle Regimentskönigspaare der 47 Mitgliedsvereine zogen unter Jubel und Beifall in zwei Blöcken ein, wurden einzeln begrüßt und bekamen ein Erinnerungspräsent überreicht. Auch in diesem Jahr war es eine spezielle Düsseldorf-Collage von Holger Stoldt, bekannt für seine "Düsseldorfer Ansichten".

"The Dummerholic‘s e.V." – ein Trommlercorps der Sonderklasse, brachte mit ihrem Showprogramm den Saal zum Toben.

Beim anschließenden Dialog wurde es außergewöhnlich ruhig im Saal: zur Krönung des Stadtkönigs Reinhard Neuroth aus der Bruderschaft Düsseldorf-Unterrath war Oberbürgermeister Thomas Geisel mit Ehefrau Vera anwesend.

Britta Damm, Chefin der IGDS, machte auf die Zukunftssorgen des Schützenwesens aufmerksam. Der OB antwortete, es könne nicht sein, dass Brauchtum nicht stattfinden kann, weil das nicht in die Anschauung einiger Menschen passe.

Weiter sagte er: Sicherheit der öffentlichen Ordnung, auch bei Schützenfesten und Umzügen gehöre in die Zuständigkeit der Polizei und entsprechenden Institutionen und sei nicht dem Brauchtum anzulasten. Natürlich erntete er hierfür viel Beifall aller Anwesenden bevor es dann weiter zur Ehrung des Stadtkönigs ging.

Zum Abschluss wurden die "Swinging Fanfares" jubelnd begrüßt, die dann den Saal ein weiteres Mal zum Toben, Mitsingen und Tanzen gebracht haben.

Fazit von Schützen-Chefin Britta Damm: "Vielseitig und bunt war der Ball der Könige 2017. Tolle Gäste, friedliche Schützen, ein starkes Programm – was will man mehr!"

Strahlende Majestäten beim Ball der IGDS. Damit hat die Schützen-Saison begonnen.Foto: FE